Release-Konzert im Kantor-Helmke-Haus

Michael Zehl veröffentlicht neue CD

+
Michael Zehl hat rund sechs Monate im Aufnahmestudio in Rotenburg gearbeitet. Nun ist die CD mit 15 Songs aus seiner Feder und von ihm gesungen fertig.

Rotenburg - Von Heinz Goldstein. Fast ein halbes Jahr haben die Aufnahmen im Studio gedauert und nun sind alle 15 Songs von Michael Zehl auf der CD „Facing Time“ in trockenen Tüchern. Während seines Release-Konzertes am Freitag, 20 Oktober, ab 19 Uhr, im Auditorium des Kantor-Helmke-Hauses, wird er das Album mit ausschließlich eigenen Songs der Öffentlichkeit vorstellen.

Mit dabei sind alle an der Produktion beteiligten Musiker und Ton-Techniker vom „StudioOnAir“ aus Rotenburg.

Bereits mit 13 Jahren ist der 1950 in Celle geborene Zehl vom Virus der britischen Rock-Musik befallen worden. Er spielte in einer Schülerband. In den 70er Jahren war er in der Local-Heroes-Band „Kiffhäuser“ dabei.

Als es ihn nach Rotenburg verschlagen hat, blieb er den akustischen Facetten seiner Musik-Genres treu. Es folgten 20 Jahre Live-Auftritte als Flötist und Sänger mit seinem Freund Helmut Fischer im Duo „Fischer & Zehl“ . Sie traten in ganz Norddeutschland auf. Aus der Zeit stammen auch ein Dutzend Songs aus eigener Feder.

Aufnahmen im Studio am Rotenburger Flugplatz

Nach dem Tod seines Freundes trat er als Solist auf. Zu seinem Repertoire gehören Stücke großer Songschreiber der vergangenen Jahrzehnte. „Der Wunsch, eine neue CD mit eigenen Liedern zu produzieren, ist bei mir immer stärker geworden“, so Zehl. Da er aber als Lehrer an den Berufsbildenden Schulen in Rotenburg ganztägig eingebunden war, konnte er sich diesen Wunsch erst nach seiner Pensionierung erfüllen.

„Seit November 2016 habe ich sieben neue Stücke geschrieben. Sechs davon sind auf der CD zu hören“, erklärt Zehl. Im Januar haben dann die Aufnahmen im „StudioOnAir“ am Rotenburger Flugplatz endlich begonnen.

„Dinge sind nicht wirklich festgelegt“

„Inhaltlich ist es eine musikalische Reise durch die Zeit – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – geworden“, so der 67-Jährige. Auf die Frage nach der Stilrichtung seiner Musik antwortet der Künstler: „Ich sehe mich als Musiker, der in die ,Singer-Songwriter--Schublade’ gehört. Das heißt aber auch, dass die Dinge nicht wirklich festgelegt sind“, so Zehl. Seine Lieder böten eine überdurchschnittliche Bandbreite musikalischer Möglichkeiten – von einfacher Gitarrenbegleitung bis hin zur Unterstützung durch Instrumente wie unter anderem Hammond-Orgel, Akkordeon, Schlagzeug oder E-Gitarre. Die Texte sind alle auf Englisch. Seine neue CD läuft unter dem Label „Starfish Music“ von Frank Fiedler aus Bremen. „So besteht auch die Möglichkeit, dass meine Songs im Radio gespielt werden können.“

Der Eintritt für das Konzert im Kantor-Helmke--Haus in Rotenburg beträgt im Vorverkauf (Info-Büro im Rathaus) acht Euro, an der Abendkasse 10 Euro. „Wer sein Ticket beim Kauf seiner CD vorzeigt, bekommt die Edition zum Sonderpreis für 10 Euro statt zum Normalpreis von 15 Euro“, verspricht Zehl.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Vorfahrt missachtet: Polizei sucht Touran-Fahrer

Vorfahrt missachtet: Polizei sucht Touran-Fahrer

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Wie stehen Sie zu Fracking?

Wie stehen Sie zu Fracking?

Pastor Thomas Steinke geht einen neuen Weg

Pastor Thomas Steinke geht einen neuen Weg

Kommentare