Jägerbataillon 91 feiert einjähriges Bestehen

Babyschuhe als Geschenk

+
Die Kompanien des Jägerbataillos 91 sind zum Geburtstagsappell in der Lent-Kaserne angetreten.

Rotenburg - Das Jägerbataillon 91 aus der Rotenburger Lent-Kaserne hat am Mittwoch mit einem Geburtstagsappell und anschließenden Biwak sein einjähriges Bestehen gefeiert. Aus diesem Anlass überreichte der Ehrengast, Bürgermeister Andreas Weber (SPD), gleich nach dem Appell ein Paar Baby-Schuhe an den Kommandeur der „91er“, Oberstleutnant York Buchholtz.

„Sie haben nach einem Jahr richtig laufen gelernt und daher übergebe ich Ihnen symbolisch diese Kinderschuhe auf einer grünen Platte, die das Jägerbataillon darstellen soll. Das Geschenk soll als kleine Erinnerung dienen und zeigen, dass Sie nach einem Jahr in Rotenburg nun Fuß gefasst haben“, so Weber.

Zuvor waren bis auf die dritte Kompanie – die sich auf ihren Einsatz in Afghanistan im Juli vorbereitet – alle Einheiten des Verbandes auf den Antreteteplatz marschiert. Für einige Soldaten hatte der Buchholtz freudige Überraschungen parat: So beförderte er Benjamin Stapelfeldt zum Oberfähnrich, Alexander Mehle zum Oberleutnant, Karlheinz Knolle zum Hauptfeldwebel und Lars Kreidt zum Hauptmann.

Geburtstagsappell in der Lent-Kaserne

Dann stellte der Oberstleutnant den neuen Bataillonsmarsch vor. Von einer CD trällerte „Die schwarzen Jäger“ von Carl Eduard Partzsch. Fortan wird dieses Lied den Verband bei vielen feierlichen Anlässen musikalisch begleiten.

In seinem Rückblick auf das erste Jahr seiner Tätigkeit stellte Buchholtz fest, dass sein Verband vom Können her noch nicht gut sei. Das sei in einer so kurzen Zeit nach der Aufstellung auch nicht möglich. Aber er habe bei den Truppenübungsplatzaufenhalten festgestellt, dass die Soldaten hochmotiviert an die gestellten Aufgaben herangehen. „Wir wissen, was wir können und wo unsere Defizite sind“, so der Kommandeur.

go

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Ölspur: 18-Jähriger rutscht mit seinem Audi in Straßengraben

Ölspur: 18-Jähriger rutscht mit seinem Audi in Straßengraben

HVV-Tarifkonzept: Das sagen die Hauptverwaltungsbeamten 

HVV-Tarifkonzept: Das sagen die Hauptverwaltungsbeamten 

Interesse an Briefwahl in Scheeßel wächst

Interesse an Briefwahl in Scheeßel wächst

Kommentare