Mehrgenerationenhaus bietet tolles Programm / Kinderferienbetreuung auch im Herbst

Auch im Sommer geht es in Waffensen rund

Ilka Holsten-Poppe (v.l.), Kaya Marie Heinsohn und Manuela Thies haben sich für das Programm einiges einfallen lassen - Foto: go

Waffensen - Ilka Holsten Poppe und Manuela Thies vom Mehrgenerationenhaus (MGH) Worthmann’s Hoff in Waffensen, haben sich wieder einiges einfallen lassen, um den Besuchern des Hauses ein interessantes Sommerprogramm zu bieten. Bereits am Sonnabend besteht für jedermann die Möglichkeit, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr, defekte Gegenstände aus dem Haushalt, wie Kleinmöbel, Spielzeug, mobile Elektrogeräte oder Kleidung im Reparatur-Café in Ordnung bringen zu lassen. Ehrenamtliche Handwerker stehen bereit. Dieser kostenlose Service wird jeden zweiten Sonnabend im Monat geboten. Nur im Juli ist Sommerpause.

Bereits 40 Anbieter haben sich für den Flohmarkt am Sonntag, 12. Juni, von 10 bis 16 Uhr, im und um das MGH angemeldet. „Wir können noch zehn Verkaufsstände vergeben“, erklärt Thies. Anmeldungen sind unter 04268  /  982531 noch möglich. „Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anrufe vergeben“, erläutern die Organisatoren. Die Standgebühr beträgt acht Euro. Zusätzlich werden zehn Euro Pfandgeld kassiert, die am Ende des Flohmarktes gegen 15.30 Uhr wieder ausgezahlt werden.

Die Senioren kommen am Donnerstag, 16. Juni, ab 15 Uhr auf ihre Kosten. In gemütlicher Runde können sie sich über die Geschichten, vorgetragen von „Anni und Trinchen“, amüsieren. Die älteren Bürger sollten sich auch den Donnerstag, 21. Juli, vormerken, denn dann wird ab 16 Uhr gegrillt und eine Live-Band spielt. Um Anmeldungen wird gebeten.

Für die Kinderferienbetreuung sind noch Plätze frei. In den Sommerferien werden in der Zeit von Donnerstag, 14. Juli, bis zum Mittwoch, 3. August, sowie in den Herbstferien Montag bis Freitag, 10. bis 14. Oktober, besondere Aktivitäten angeboten. Für zehn Euro pro Tag werden die Kinder von 8 bis 12.30 Uhr betreut. Eine Verlängerung bis 15 Uhr ist möglich, kostet aber fünf Euro extra.

Die Kinder werden von mindestens einer Erzieherin und einer Mitarbeiterin des MGH sowie weiteren ehrenamtlichen Helfern beaufsichtigt. „Wer eines der Angebote nutzen möchte, sollte sich schnellstmöglich bei uns melden“, rät Thies. Geboten werden unter anderem Exkursionen in die Natur, Basteln und mehr.

Wer Lust hat, spielend Englisch zu lernen, sollte die Gelegenheit nutzen und sich von Montag, 27. Juni, bis zum Freitag, 1. Juli, für einen Workshop anmelden. Am letzten Tag gibt es eine tolle Abschlussfete – auf Englisch, versteht sich. Die Pädagogen sind alle sogenannte Native Speaker.

Die Kleider- und Spielzeugbörse geht am Sonnabend, 27. August, von 13 bis 15 Uhr über die Bühne. Die Verkäufer bieten Spielzeug und Kleidung rund ums Kind. Anmeldungen sind bis Dienstag, 2. August, unter 04268 / 982682 möglich.

Bereits jetzt gibt es Karten für das Konzert „Klassik und Evergreens“. Larissa Schröder (Sopran), begleitet von Dinara Devisheva am Klavier, wird auf dem Wothmann’s Hoff, am Sonntag, 30. Oktober, ab 16 Uhr das Publikum begeistern, ist sich Thies sicher. Die Tickets kosten im Vorverkauf 17 und 20 Euro an der Tageskasse. Unter der Telefonnummer 0172 / 9777706 oder 04268 / 982531 können ab sofort die Eintrittskarten vorbestellt werden. - go

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Riesige Trödelmeile in Westerholz

Riesige Trödelmeile in Westerholz

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

Von „Russland-Astrologie“ und Recherche in Satiresendungen

Von „Russland-Astrologie“ und Recherche in Satiresendungen

Sie will es ein weiteres Mal wissen

Sie will es ein weiteres Mal wissen

Kommentare