Anbaden im Kleinen

Diese beiden Wassernixen trauten sich – und waren fast die einzigen am Bullensee.
+
Diese beiden Wassernixen trauten sich – und waren fast die einzigen am Bullensee.

Rotenburg – Neues Jahr, neue Vorsätze und gleich eine Abkühlung: das Neujahrsschwimmen im Rotenburger Bullensee hat Tradition. Zahlreiche Hartgesottene treffen sich mit ihren Handtüchern am Badestrand, um vor Publikum in das eiskalte Wasser zu springen. Doch dieses gewohnte Bild zum Jahresauftakt hat es dieses Mal nicht gegeben – der von der DLRG-Ortsgruppe organisierte Riesenspaß ist wegen Corona ins Wasser gefallen. Zumindest offiziell. Ein paar Badegäste wollten nämlich trotzdem nicht auf die Erfrischung verzichten und stürzten sich – natürlich leicht bekleidet und unter Einhaltung der Abstandsregeln – in die winterlichen Fluten.  lw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fünf wirklich außergewöhnliche Erlebnistouren

Fünf wirklich außergewöhnliche Erlebnistouren

Dominikanische Republik: Der bunte Hund von Cabarete

Dominikanische Republik: Der bunte Hund von Cabarete

So fährt es sich im Ford Mach-E

So fährt es sich im Ford Mach-E

Desserts mit Gemüse zubereiten

Desserts mit Gemüse zubereiten

Meistgelesene Artikel

Widerstand gegen Sperrung der Goethestraße in Rotenburg

Widerstand gegen Sperrung der Goethestraße in Rotenburg

Widerstand gegen Sperrung der Goethestraße in Rotenburg
Regelungen zur Ferkelerzeugung: Die Verlässlichkeit fehlt

Regelungen zur Ferkelerzeugung: Die Verlässlichkeit fehlt

Regelungen zur Ferkelerzeugung: Die Verlässlichkeit fehlt
Zweieinhalb Jahre nach CDU-Austritt: Andrea Kaisers AfD-Beitritt mit Ankündigung

Zweieinhalb Jahre nach CDU-Austritt: Andrea Kaisers AfD-Beitritt mit Ankündigung

Zweieinhalb Jahre nach CDU-Austritt: Andrea Kaisers AfD-Beitritt mit Ankündigung
Start des Impfzentrums in Zeven ist noch unklar

Start des Impfzentrums in Zeven ist noch unklar

Start des Impfzentrums in Zeven ist noch unklar

Kommentare