Afrikatag am Rotenburger Weichelsee

1 von 76
Die Stimmung unter den Gästen war gut. Schnell fanden sich an den Tischen die Menschen zusammen. Die häufigsten Fragen, die gestellt wurden waren „Wo kommst Du her? und „Wie bist Du nach Deutschland gekommen?“. Schnell stellte sich heraus, dass viele Afrikaner schon lange in Deutschland leben.
2 von 76
Die Stimmung unter den Gästen war gut. Schnell fanden sich an den Tischen die Menschen zusammen. Die häufigsten Fragen, die gestellt wurden waren „Wo kommst Du her? und „Wie bist Du nach Deutschland gekommen?“. Schnell stellte sich heraus, dass viele Afrikaner schon lange in Deutschland leben.
3 von 76
Die Stimmung unter den Gästen war gut. Schnell fanden sich an den Tischen die Menschen zusammen. Die häufigsten Fragen, die gestellt wurden waren „Wo kommst Du her? und „Wie bist Du nach Deutschland gekommen?“. Schnell stellte sich heraus, dass viele Afrikaner schon lange in Deutschland leben.
4 von 76
Die Stimmung unter den Gästen war gut. Schnell fanden sich an den Tischen die Menschen zusammen. Die häufigsten Fragen, die gestellt wurden waren „Wo kommst Du her? und „Wie bist Du nach Deutschland gekommen?“. Schnell stellte sich heraus, dass viele Afrikaner schon lange in Deutschland leben.
5 von 76
Die Stimmung unter den Gästen war gut. Schnell fanden sich an den Tischen die Menschen zusammen. Die häufigsten Fragen, die gestellt wurden waren „Wo kommst Du her? und „Wie bist Du nach Deutschland gekommen?“. Schnell stellte sich heraus, dass viele Afrikaner schon lange in Deutschland leben.
6 von 76
Die Stimmung unter den Gästen war gut. Schnell fanden sich an den Tischen die Menschen zusammen. Die häufigsten Fragen, die gestellt wurden waren „Wo kommst Du her? und „Wie bist Du nach Deutschland gekommen?“. Schnell stellte sich heraus, dass viele Afrikaner schon lange in Deutschland leben.
7 von 76
Die Stimmung unter den Gästen war gut. Schnell fanden sich an den Tischen die Menschen zusammen. Die häufigsten Fragen, die gestellt wurden waren „Wo kommst Du her? und „Wie bist Du nach Deutschland gekommen?“. Schnell stellte sich heraus, dass viele Afrikaner schon lange in Deutschland leben.
8 von 76
Die Stimmung unter den Gästen war gut. Schnell fanden sich an den Tischen die Menschen zusammen. Die häufigsten Fragen, die gestellt wurden waren „Wo kommst Du her? und „Wie bist Du nach Deutschland gekommen?“. Schnell stellte sich heraus, dass viele Afrikaner schon lange in Deutschland leben.

Gute Stimmung beim Afrikatag in Rotenburg: Sie kamen sogar aus Hessen. Viele Besucher mit Wurzeln in den unterschiedlichen Regionen Afrikas haben gestern am Rotenburger Weichelsee gefeiert. Der Verein Kinderhilfe Kenia hatte zu diesem gemütlichen Nachmittag eingeladen. So bot das „Café Kenia“ allerlei Süßes für den Klönschnack bei Kaffee und Kuchen. Hier hatten die Besucher Gelegenheit, sich kennen zu lernen. Die Stimmung unter den Gästen war gut. Schnell fanden sich an den Tischen die Menschen zusammen. Die häufigsten Fragen, die gestellt wurden waren „Wo kommst Du her? und „Wie bist Du nach Deutschland gekommen?“. Schnell stellte sich heraus, dass viele Afrikaner schon lange in Deutschland leben.

Hochwasser in Rotenburg

Wasser ohne Ende – beidseits der Wümme in den Nödenwiesen sowie hinter dem Diakonieklinikum in der Rodau-Wiedau-Niederung: Die Flüsse sind in vielen …
Hochwasser in Rotenburg

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Dortmund - Lukas Podolski hat sein emotionales Abschiedsspiel mit einem Wahnsinnstor veredelt. Die besten und schönsten Bilder des Klassikers …
Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Grundschule Hoya als "sportfreundliche Schule" ausgezeichnet

Die Hoyaer Schule ist seit Mittwoch offiziell eine „sportfreundliche Schule“. Dass die Schüler sportlich sind, bewiesen sie anlässlich der Übergabe …
Grundschule Hoya als "sportfreundliche Schule" ausgezeichnet

Turnschau in Borstel 

Erstmals machten die Borsteler Sportfreunde bei ihrer traditionellen Turnschau gemeinsame Sache mit den Nachbarvereinen TSV Siedenburg und TSV …
Turnschau in Borstel 

Meistgelesene Artikel

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“