Im Haus Niedersachsen der Rotenburger Werke

Sportabzeichen-Verleihung: 500er-Marke geknackt

+
Sie machten den Anfang: Einige der sportlichen Rotenburger haben das erste Mal die Prüfung bestanden, andere bereits das vierte Mal. Für dieses Jahr haben sie sich wieder einiges vorgenommen.

Rotenburg - Bereits 2016 hatte sich eine ansteigende Tendenz der Teilnahme an der Sportabzeichenprüfung abgezeichnet. 2017 konnte die 500er-Marke geknackt werden. So war am Freitagabend der Veranstaltungssaal im Haus Niedersachsen der Rotenburger Werke mit Menschen aller Generationen prall gefüllt.

Die C-Jugend-Mannschaft des JFV Rotenburg ist jedes Jahr bei der Sportabzeichenverleihung dabei. Deren Mitglieder sind nicht nur gute Kicker, sondern haben auch sonst sportlich gesehen einiges drauf.

Jürgen Schulze, der Rotenburger Sportabzeichen-Stützpunktleiter, überreichte gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Heike Behr (SPD) und dem ARS-Vorsitzenden Rolf Ludwig Urkunden und Anstecknadeln als Beleg für gute sportliche Leistungen in den verschiedenen Altersklassen. Sie spornten die Sportler an, auch in diesem Jahr wieder dabei zu sein.

Viele Sportler waren zur Urkundenvergabe in die Turnhalle des Hauses Niedersachsen gekommen.

Die Beteiligung der Schüler des Ratsgymnasiums (200), der Lindenschule (41), der Integrierten Geamtschule (45), der Stadtschule (27) und der Schule am Grafel (30) sei ausschlaggebend für die neue Bestmarke gewesen, so Schulze. „Das ist auch durch das ganz besondere persönliche Engagement von Erwin Will erreicht worden“, lobte er die Arbeit des TuS-Trainers an den Schulen.

Die Routiniers des Sportabzeichens mit fünf bis 14 erfolgreichen Sportabzeichen-Prüfungen.

Heike Behr lobte den Einsatz der 16 ehrenamtlichen Männer und Frauen vom Abnahmeteam, die von Mai bis Oktober immer mittwochs auf dem Sportplatz bereitstanden. Der „Sportivationstag“, bei dem Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam das Sportabzeichen absolvierten, sei sicherlich auch ein Mosaikstein des großen Erfolges 2017 gewesen. 

Immerhin hätten allein 393 Jugendliche das Abzeichen, das ihren Worten nach keine Altersgrenze kenne, geschafft. „Dazu kommen noch 18 Familienurkunden“, so Behr. Die jüngste Teilnehmerin ist die zweijährige Anni Niederschulte, die älteste Absolventin Marianne Mengin mit 81 Jahren.

go

Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg

Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein
Sportabzeichen-Verleihung in Rotenburg
326 Sportler bekamen ihr Abzeichen verliehen. © Heinz Goldstein

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Meistgelesene Artikel

Ein Festival, mit dem jeder gut leben kann

Ein Festival, mit dem jeder gut leben kann

Schwerer Unfall in Seedorf: Zwei Menschen verletzt

Schwerer Unfall in Seedorf: Zwei Menschen verletzt

Festival-Caterer residiert im Gasthaus Götze

Festival-Caterer residiert im Gasthaus Götze

Neue Frauensprecherin des Landesfeuerwehrverbands kommt aus Scheeßel

Neue Frauensprecherin des Landesfeuerwehrverbands kommt aus Scheeßel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.