29-Jähriger gilt als gewalttätig

Polizei sucht Häftling

+
Der gesuchte Admir Alidemaj.

Rotenburg - Das Polizeikommissariat Bremervörde fahndet seit Mittwochmittag nach einem 29-jährigen Häftling aus dem Maßregelvollzug in Brauel. Der als gewalttätig geltende Mann hatte während eines Behandlungstermins im OsteMed-Klinikum Bremervörde gegen 12.25 Uhr eine günstige Gelegenheit zur Flucht genutzt, so die Beamten gestern Abend.

Bei dem Gesuchten handelt es sich um den albanischen Staatsbürger Admir Alidemaj (Bild). Er sei 184 cm groß und schlank. Er habe kurze, blonde Haare und ist bekleidet mit einem weißen T-Shirt, einer schwarzen Adidas-Jacke, einer blauen Jeans und schwarzen Schuhen. Zur Suche nach dem Entwichenen setzte die Polizei am Nachmittag rund um Bremervörde einen Polizeihubschrauber ein – bislang erfolglos. Autofahrer werden davor gewarnt, Anhalter mitzunehmen. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 04761/99450 oder über den Notruf 110.

mk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Generalstreik legt Katalonien lahm - Puigdemont bleibt frei

Generalstreik legt Katalonien lahm - Puigdemont bleibt frei

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Tausende protestieren im Libanon

Tausende protestieren im Libanon

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Meistgelesene Artikel

Unbekannte verwüsten Sportplatz - Gemeinde und Sportverein verärgert

Unbekannte verwüsten Sportplatz - Gemeinde und Sportverein verärgert

Viel zu tun für die neue Kartoffelkönigin

Viel zu tun für die neue Kartoffelkönigin

Die Klimawandel-Alternative

Die Klimawandel-Alternative

Schweine-Lkw-Fahrer übersieht Stauende: A1 zwölf Stunden gesperrt

Schweine-Lkw-Fahrer übersieht Stauende: A1 zwölf Stunden gesperrt

Kommentare