29-Jähriger gilt als gewalttätig

Polizei sucht Häftling

+
Der gesuchte Admir Alidemaj.

Rotenburg - Das Polizeikommissariat Bremervörde fahndet seit Mittwochmittag nach einem 29-jährigen Häftling aus dem Maßregelvollzug in Brauel. Der als gewalttätig geltende Mann hatte während eines Behandlungstermins im OsteMed-Klinikum Bremervörde gegen 12.25 Uhr eine günstige Gelegenheit zur Flucht genutzt, so die Beamten gestern Abend.

Bei dem Gesuchten handelt es sich um den albanischen Staatsbürger Admir Alidemaj (Bild). Er sei 184 cm groß und schlank. Er habe kurze, blonde Haare und ist bekleidet mit einem weißen T-Shirt, einer schwarzen Adidas-Jacke, einer blauen Jeans und schwarzen Schuhen. Zur Suche nach dem Entwichenen setzte die Polizei am Nachmittag rund um Bremervörde einen Polizeihubschrauber ein – bislang erfolglos. Autofahrer werden davor gewarnt, Anhalter mitzunehmen. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 04761/99450 oder über den Notruf 110.

mk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brechts New Yorker Schokoladen-Stücke

Brechts New Yorker Schokoladen-Stücke

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Blamage für Hongkonger Regierung: Vermummungsverbot gekippt

Blamage für Hongkonger Regierung: Vermummungsverbot gekippt

Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch

Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch

Meistgelesene Artikel

Freilaufende Hunde als Gefahr: Schäfer richtet Appell an Besitzer

Freilaufende Hunde als Gefahr: Schäfer richtet Appell an Besitzer

Bundeswehr vereidigt zum Gründungstag Rekruten

Bundeswehr vereidigt zum Gründungstag Rekruten

Ein Pieks gegen Grippe? „Von der Impfung wird niemand krank“

Ein Pieks gegen Grippe? „Von der Impfung wird niemand krank“

Scheeßeler Hochbauunternehmen Beco stellt gleich zwei Top-Handwerker

Scheeßeler Hochbauunternehmen Beco stellt gleich zwei Top-Handwerker

Kommentare