Radfahrerin schwer verletzt

Rotenburg - Eine 26-jährige Radfahrerin wurde am Montagabend auf einem Zebrastreifen von einem Auto erfasst. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Frau fuhr gegen 19.30 Uhr mit ihrem Rad über den Zebrastreifen an der Glockengießerstraße. Dabei wurde sie vom Wagen einer 47-jährigen Autofahrerin erfasst. Bei dem Zusammenstoß stürzte die Fahrradfahrerin und zog sich schwere Verletzungen zu. Es entstand ein Schaden von 650 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Kommentare