Lkw-Fahrer übersieht Geschwisterpaar 

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

Beim Abbiegen erfasst der Lkw das Geschwisterpaar. - Foto: Krüger

Rotenburg - Von Michael Krüger. Tragischer Unfall am Dienstagmorgen an der Obi-Kreuzung in Rotenburg: Ein 16-jähriges Mädchen ist nach einem Zusammenprall mit einem Lkw gestorben. Ihr gemeinsam mit ihr radelnder Bruder wurde leicht verletzt.

Gegen 7.30 Uhr ereignete sich das Unglück nach Polizeiangaben. Die Geschwister waren nebeneinander mit dem Fahrrad aus Siedlung Luhne kommend auf dem Weg in die Innenstadt. Im Einmündungsbereich der Otto-von-Guericke-Straße übersah ein ebenfalls Richtung Innenstadt einbiegender Lkw-Fahrer die beiden Jugendlichen, heißt es. 

Der Bruder sei vom Rad geschleudert worden, das Mädchen allerdings unter den Lkw mit Anhänger geraten und mitgeschleift worden. Laut Polizeisprecher Heiner van der Werp waren die Rettungskräfte schnell vor Ort, das Mädchen erlag allerdings wenig später im Diakonieklinikum seinen schweren Verletzungen. Zur Unfallaufnahme wurde der Bereich weiträumig abgesperrt.

Fahrer: Sonne stand tief 

Der 28 Jahre alte Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Cuxhaven hat angegeben, dass er die Radfahrer wegen der tief stehenden Sonne nicht gesehen habe. Die Ermittlungen dauern an. 

Die Kreuzung an der Bremer Straße ist bekannt als Problemstelle. Schon mehrere schwere Unfälle haben sich dort zugetragen. Die Stadt Rotenburg hatte deswegen zuletzt den Einmündungstrichter verkleinert und neue Straßenmarkierungen mit Warnhinweisen aufbringen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Gestensteuerung in der iOS-App

Gestensteuerung in der iOS-App

Meistgelesene Artikel

Manfred Radtke übt scharfe Kritik am Grünflächen-Patenschaftsprogramm der Stadt

Manfred Radtke übt scharfe Kritik am Grünflächen-Patenschaftsprogramm der Stadt

Stadt Rotenburg baut die Nindorfer Straße und den Mühlhasenweg aus

Stadt Rotenburg baut die Nindorfer Straße und den Mühlhasenweg aus

Hoyer baut Tank- und Waschpark

Hoyer baut Tank- und Waschpark

Prozess gegen Pfleger um fahrlässige Tötung ist vorerst unterbrochen

Prozess gegen Pfleger um fahrlässige Tötung ist vorerst unterbrochen

Kommentare