15000 Euro für Baumaßnahme investiert / Tag der offenen Tür am 26. April

Historische Exponate im Heimathaus jetzt hinter Glas

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Rotenburg - Von Heinz Goldstein. Das Rotenburger Heimathaus ist eines von landesweit vielen gut erhaltenen niederdeutschen Hallenhäusern mit typischen Kübbungen. Mit einer Investition von rund 15000 Euro durch die Stadt und Sponsoren sowie der Hilfe vieler Ehrenamtlicher sind diese halboffenen Stallungen im Dielen-Bereich des Hauses mit historischen Exponaten aus dem Magazin bestückt und dann durch Glasscheiben gesichert worden.

Die erste Stadträtin Bernadette Nadermann und Christine Götze vom Team der Initiative Rotenburger Magazin stellten der Presse und den Sponsoren das nun fertiggestellte Projekt vor.

Sogenannte Niedersachsenhäuser, wie auch das Heimathaus, sind in ihrer ursprünglichen Form fast immer so aufgeteilt: Die Stuben waren Wohn- und Schlafräume der Bauernfamilie. Knechte und Mägde schliefen in Butzen (Wand- oder Schrankbetten). Im Flett mit Feuerstelle spielte sich das hauswirtschaftliche Leben ab. Die Diele wurde für landwirtschaftliche Arbeiten genutzt. Seitlich schlossen sich in den Abseiten (Kübbung) die Ställe an. In fünf dieser Nischen des historischen Rotenburger Hauses sind Exponate eines Bauernhofs längst vergangener Zeiten ausgestellt und auf einer Info-Folie, die an der Verglasung angebracht sind, beschrieben. In der ersten ehemaligen Dielen-Stallung ist die Inszenierung einer Feuerstelle mit vielen dazugehörenden Utensilien zu sehen. Es folgt in der nächsten Kübbung eine Küche aus den 30er Jahren mit Herd, Töpfen und Küchengeräten aus der Vergangenheit.

In der Waschküche wird gezeigt, wie bis weit ins 20. Jahrhundert hinein die Wäsche in alt hergebrachte Weise gereinigt wurde. Interessant sind auch die verglasten Nischen, in denen Spielsachen und die Kinderwelt in Haus und Schule von 1900 bis hin zu den 60er Jahren gezeigt werden.

Das Heimathaus-Team eröffnet die neue Ausstellung mit einem Tag der offenen Tür und lädt für Sonntag, 26. April, von 11 bis 17 Uhr dazu ein.

Mehr zum Thema:

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Meistgelesene Artikel

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Kommentare