Vermisste Frau aus der Samtgemeinde Sittensen

68-Jährige tot aus der Wümme geborgen

+
Vermisste tot aus der Wümme geborgen

Rotenburg - Die Suche nach der 68-jährigen Frau aus der Samtgemeinde Sittensen, die seit Montag vermisst wurde, hat am Samstagmittag ein trauriges Ende gefunden.

Eine Kanufahrerin entdeckte den leblosen Körper der Frau bei einer Bootstour im Uferbereich der Wümme, wie die Polizei mitteilte. Ein Bergungsteam der Feuerwehr brachte den Leichnam der 68-Jährigen an Land. Die genauen Umstände ihres Todes sind derzeit noch nicht abschließend geklärt - Ermittlungen dazu dauern an.

Die Frau hatte sich laut Polizei vor ihrem Verschwinden seit mehreren Wochen in Behandlung im Diakoniekrankenhaus befunden. Dort hatte man am Montag zum Mittagessen ihr Fehlen festgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Meistgelesene Artikel

Vorfahrt missachtet: Polizei sucht Touran-Fahrer

Vorfahrt missachtet: Polizei sucht Touran-Fahrer

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Pastor Thomas Steinke geht einen neuen Weg

Pastor Thomas Steinke geht einen neuen Weg

Wie stehen Sie zu Fracking?

Wie stehen Sie zu Fracking?

Kommentare