Waldgebiet Ahe bei Zeven

Spaziergängerin sexuell bedrängt: Polizei sucht diesen Mann

+

Zeven. Am Donnerstag vergangener Woche wurde eine 26-jährige Spaziergängerin von einem bislang unbekannten Täter im Waldgebiet Ahe bei Zeven zunächst verfolgt und dann von hinten angegriffen. Die Polizei sucht nun mit einem Phantombild nach dem Mann.

Am Donnerstag vergangener Woche kam es im Waldgebiet in der Ahe zu einer Sexualstraftat an einer 26-jährigen Spaziergängerin. Die junge Frau war gegen 17.15 Uhr von einem unbekannten Täter attackiert und einige Meter in den Wald gezogen worden. Durch starke Gegenwehr ist es ihr jedoch gelungen, sich von dem Mann zu befreien und zu fliehen. (wir berichteten)

Jetzt liegt der Polizei ein Phantombild des Angreifers vor. Es handelt sich um einen 26 bis 30 Jahre alten, schlanken Mann. Er ist ungefähr 180 cm groß. Auffallend waren ein lückenhafter Drei-Tage-Bart, buschige Augenbrauen, sonnengebräunte Haut und die ungepflegten Hände des Täters. Er trug ein olivgrünes T-Shirt, eine dunkle, lange Stoffhose und ein dunkles Cap mit olivfarbenen, breiten Streifen an der Stirnseite.

Sollten Sie diesen Mann kennen, wenden Sie sich bitte an die Zevener Polizei unter Tel. 04281/93060.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Joe Bryant und sein Weserstadion aus Lego

Fotostrecke: Joe Bryant und sein Weserstadion aus Lego

Freiburger Gruppenvergewaltigung: elf Angeklagte vor Gericht

Freiburger Gruppenvergewaltigung: elf Angeklagte vor Gericht

Die Vielfalt der Aquafitness entdecken

Die Vielfalt der Aquafitness entdecken

Sommerkonzert der Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya

Sommerkonzert der Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya

Meistgelesene Artikel

Mann ertrinkt im Baggersee - kein Hinweis auf Fremdverschulden

Mann ertrinkt im Baggersee - kein Hinweis auf Fremdverschulden

Eine starke Gemeinschaft

Eine starke Gemeinschaft

Hurricane-Abreise am Montag: Lage auf Straßen entspannt - Anarchie auf Campingplätzen

Hurricane-Abreise am Montag: Lage auf Straßen entspannt - Anarchie auf Campingplätzen

Großbrand: Mehrere Autos und Lkw brennen in Visselhövede und Schwitschen

Großbrand: Mehrere Autos und Lkw brennen in Visselhövede und Schwitschen

Kommentare