Bücherei-Team ordnet die Bestände im Rotenburger Kaufhaus Karo

Orientierung für Leseratten

+
„Lesen belebt“, finden Stefan Wulf (v.l.), Uta Hain und Manfred Kröger. ·

Rotenburg - Forrest Gump auf VHS, Mozart auf Schallplatte, „Krieg und Frieden“ von Leo Tolstoi, Krimis, Romane und Kinderbücher – wer sich im Kaufhaus Karo am Rotenburger Pferdemarkt auf Schnäppchenjagd begibt, der wird auch fündig. Um die Suche zu vereinfachen, hat das neue Bücherei-Team in den vergangenen Monaten die Regale sortiert und die Bestände nach Themen geordnet.

Uta Hain und Stefan Wulf kommen seit Jahren als Kunden ins Karo. „Hier gibt es unheimlich viel zu entdecken. Außerdem finde ich das Prinzip der Nachhaltigkeit toll“, erklärt Hain. Das Kaufhaus sammelt Spenden in Form von gebrauchten Büchern, Möbeln sowie anderer Dinge und verkauft diese zu einem günstigen Preis. Die Bücherecke war bislang jedoch ein unsortiertes Sammelsurium, aus dem sich die Kunden die Schätze wie die Nadel aus dem berühmten Heuhaufen suchen mussten.

„Es hat mich verrückt gemacht, dass die Bücher so durcheinander standen“, erzählt Hain. Zusammen mit Stefan Wulf, der ebenfalls seit Jahren als Kunde ins Karo kommt, machten sie Leiter Manfred Kröger den Vorschlag, sich ehrenamtlich um die Bücherei zu kümmern. „Wir hatten nicht das Personal dafür. Uns hat jemand mit Lust und Liebe zum Buch gefehlt“, sagt Manfred Kröger.

Im Mai haben Hain und Wulf, unterstützt von einem Teilnehmer einer Jobcenter-Maßnahme, begonnen, die Werke zu ordnen. Krimis, Romane, Kinderbücher und Reiseführer haben jetzt jeweils ein eigenes Regal. Die Preise sind nach einem farbigen Punktesystem von 50 Cent bis drei Euro gestaffelt. „Einzelne Titel sind auch teuerer. Wir wollen verhindern, dass Flomarkthändler die Bücher reihenweise aufkaufen, um sie dann teurer weiter zu verkaufen“, erklärt Wulf. Regelmäßig konzipiert das Team zudem Motto-Schaufenster. „Jetzt fängt im Karo die Schule an“, verrät Wulf.

Kröger ist von der Arbeit seiner ehrenamtlichen Bibliothekare begeistert. „Das wertet unser Kaufhaus auf und hilft, das Karo in Rotenburg zu erhalten.“ Um möglichst vielen Menschen das Angebot schmackhaft zu machen, steht die Woche vom 23. bis zum 31. August unter dem Motto „Lesen belebt“. Jeder, der ein Buch kauft, bekommt eine Tasse Kaffee gratis dazu. Geöffnet hat das Karo dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr. · ber

Das könnte Sie auch interessieren

Trippelschritt vor dem großen Sprung: Das iPhone 8 im Test

Trippelschritt vor dem großen Sprung: Das iPhone 8 im Test

Erntefest in Waffensen

Erntefest in Waffensen

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Wie werde ich Trauerredner/in?

Wie werde ich Trauerredner/in?

Meistgelesene Artikel

Geflügel- und Kleintiermarkt: Hähnewettkrähen im Schützenhaus

Geflügel- und Kleintiermarkt: Hähnewettkrähen im Schützenhaus

Landesbergamt untersucht Abfälle in alten Erdgas-Fördersträngen

Landesbergamt untersucht Abfälle in alten Erdgas-Fördersträngen

Zwei Wohnbauflächen sollen Minigolfplatz ersetzen

Zwei Wohnbauflächen sollen Minigolfplatz ersetzen

Start der Ferienbetreuung für Kinder: Pilotprojekt in der Oberschule

Start der Ferienbetreuung für Kinder: Pilotprojekt in der Oberschule

Kommentare