Impressionen im Rathaus : Irmtraud Gerken und Silke Bock präsentieren Werke in Doppelausstellung

Die Natur schenkt Inspiration

Silke Bock vor ihrem Bild.

Scheessel - SCHEESSEL (hu) · Scheeßels Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele eröffnete die 38. Ausstellung der Galerie Rathaus unter dem Titel „Impressionen aus Nah und Fern“. Bis Anfang März werden jetzt in einer Doppelausstellung Bilder von Irmtraud Gerken aus Gyhum-Hesedorf und Silke Bock aus Hemsbünde zu sehen sein.

Organisator Stefan Behrens hatte bereits Kontakt zu beiden Hobbykünstlerinnen und überzeugte sie von einer gemeinsamen Ausstellung in Scheeßel. Im Parterre des Rathauses werden 21 Bilder von Irmtraud Gerken präsentiert. Die Malerei ist neben der Tiffany-Technik seit frühester Jugend ihre große Leidenschaft. Sie besuchte einige Seminare von professionellen Malern. „Die Natur schenkt mir die Inspiration“, erzählt Gerken. „Ich mache mir dann Skizzen von meinen Eindrücken und male im Sommer gerne im Gartenhaus, vorwiegend in Öl auf Leinwand. Wird es draußen ungemütlich, verlege ich das Atelier in unser Wohnhaus. Dort arbeite ich dann mit Freude in Aquarell- und Acryltechnik.“ Bei den ausgestellten Werken ist unschwer ihr Interesse und ihre Affinität zu den Worpsweder Malern erkennbar. Sie gestaltet ihre Bilder jeweils mit nur drei Farben (Blau, Gelb und Rot), die sie dann in einer Mischtechnik so verändert, bis sie dem entsprechen, was in ihrem Kopf sitzt. Die Farbe Weiß nimmt sie nur gelegentlich zum Aufhellen ihrer Werke.

Auch Silke Bock hat schon als Kind leidenschaftlich gern gemalt. „Kein noch so kleiner Fetzen Papier war vor mir sicher“, berichtet sie. So mussten oft auch die aktuellen Zeitungen herhalten, was nicht immer auf ungeteilte Zustimmung im Elternhaus traf. Die 44-jährige Hotelfachfrau wuchs an der Ostsee auf und lebt mit ihrer Familie in Hemsbünde. „In den letzten Jahren habe ich Kurse an der Kunsthochschule in Ottersberg besucht, um Techniken und Feinheiten zu erlernen. Außer der Malerei nähe ich auch sehr gern und seit einiger Zeit hat mich das Quilt-Fieber gepackt“, führt Bock aus. Einige ihrer farbenfrohen, oft großflächigen Bilder hängen auch in der Zahnarztpraxis ihres Ehemannes in Scheeßel. Sie malt gerne gegenständlich in den Techniken Öl oder Acryl auf Leinwand und stellt neun Bilder in der ersten Etage aus.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Clankriminalität: Polizisten durchsuchen Gaststätte in Rotenburg

Clankriminalität: Polizisten durchsuchen Gaststätte in Rotenburg

Clankriminalität: Polizisten durchsuchen Gaststätte in Rotenburg
„Corona fordert alle heraus“

„Corona fordert alle heraus“

„Corona fordert alle heraus“
Neuer Look für die Visselhöveder Innenstadt

Neuer Look für die Visselhöveder Innenstadt

Neuer Look für die Visselhöveder Innenstadt
Stadtstreek-Plan: Zugang zum Wasser

Stadtstreek-Plan: Zugang zum Wasser

Stadtstreek-Plan: Zugang zum Wasser

Kommentare