Stimmungsvolle Adventsfeier des „Veeser Windmöhlenvereins“

Mühle verwandelt sich in kuscheliges Wohnzimmer

Die Blockflötengruppe mit Finja Riebesell (v.l.), Jana Schröder, Nina Brockmann und Wiebke Schröder. ·
+
Die Blockflötengruppe mit Finja Riebesell (v.l.), Jana Schröder, Nina Brockmann und Wiebke Schröder. ·

Scheessel - WESTERVESEDE · „So eine schöne und stimmungsvolle Veranstaltung haben wir schon lange nicht mehr erlebt“, waren die einstimmigen Kommentare der vielen Gäste, die sich jetzt zur Adventsfeier des „Veeser Windmöhlenvereins“ in der Westerveseder Mühle eingefunden hatten.

Der Verein um seine Vorsitzende Lieselotte Semmelroggen hatte das historische Gemäuer festlich geschmückt. Große weiße Kerzen, Engel und ein geschmückter Tannenbaum mit den dazu gehörenden Geschenkpaketen verwandelten den Raum in ein großes, weihnachtliches Wohnzimmer.

Mit besinnlichen und lustigen Vorträgen der aus dem Ort stammenden Künstler wurde das ausgesuchte Programm allen Ansprüchen gerecht. Semmelroggen erzählte eine Geschichte über ein Weihnachtslied, welches sie nach eigener Auskunft während eines Auslandsaufenthaltes der Familie sehr an die Weihnachtszeit in der Heimat erinnere. Ortsbürgermeister Ralf Jürges spielte dieses Lied als Ständchen auf dem Saxophon und brachte noch weitere Adventslieder zu Gehör. Ein weiteres Glanzlicht des Nachmittags war der Auftritt einer vierköpfigen Gitarrengruppe mit dem Ehepaar August-Wilhelm und Margaretha Leverenz. Mit Weihnachts- und Winterliedern sowie Texten auf Plattdeutsch sorgte das Ensemble für besinnliche Momente.

Die Lieder der Blockflötengruppe um Finja Riebesell, Jana Schröder, Nina Brockmann, Wiebke Schröder sowie Eric Brockmann am Keyboard waren perfekt abgestimmt. Ebenso ein plattdeutscher Vortrag von Sunnhild Wichern sowie die Darbietungen der singenden Senioren aus Westervesede und der Gruppe „Funny Blech“ unter der Leitung von Jürgen Rudolph brachten eine gute Harmonie zwischen ernsten und lustigen Begebenheiten zur Weihnacht zum Ausdruck.

Mit einem Dankeschön des Publikums an das Organisatoren-Team um Kerstin Brockmann, Bärbel Peters und Erno Koch ging der Tag im Zeichen der Vorweihnacht in der Westerveseder Mühle viel zu schnell zu Ende. · hr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Näher dran

Näher dran

Näher dran
Autofahrerin verletzt sich bei Unfall auf Glatteis schwer

Autofahrerin verletzt sich bei Unfall auf Glatteis schwer

Autofahrerin verletzt sich bei Unfall auf Glatteis schwer
In Ostervesede gestrandeter „Circus May” ist immer noch auf Spenden angewiesen

In Ostervesede gestrandeter „Circus May” ist immer noch auf Spenden angewiesen

In Ostervesede gestrandeter „Circus May” ist immer noch auf Spenden angewiesen
Verkehrsunfall bei Ahausen mit sieben beteiligten Fahrzeugen

Verkehrsunfall bei Ahausen mit sieben beteiligten Fahrzeugen

Verkehrsunfall bei Ahausen mit sieben beteiligten Fahrzeugen

Kommentare