Pünktlich zum Schulbeginn wird Einbahnregelung für die Gerberstraße aufgehoben

Ab Montag läuft Verkehr wieder wie gewohnt

Rotenburg - Der Ausbau der B 215 in der Rotenburger Innenstadt ist auf der Zielgerade angekommen. Am Wochenende (31. August bis 2. September) wird die Einbahnstraßenregelung in der Gerberstraße aufgehoben und ab Montag, 3. September, kann – pünktlich zum Schulbeginn – der Verkehrsteilnehmer wieder wie gewohnt durch die Kreisstadt fahren, teilt die für den Ausbau federführende Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.

Während der neuen Bauphase, heißt es in einer Mitteilung an die Presse, werde die Einfahrt von der Mühlenstraße in die Gerberstraße aus beiden Richtungen möglich sein. Die Ausfahrt aus der Gerberstraße sei ebenfalls frei. Lediglich für Fußgänger und Radfahrer werde es noch zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen kommen, da die Ampel im Bereich Einmündung Gerberstraße zur Querung der Mühlenstraße noch außer Betrieb sei. Die Nebenanlagen, heißt es, müssten noch vollständig hergestellt werden. Fußgänger und Radfahrer würden im Bereich des neuen Kreisels über die Mühlenstraße geführt. Die provisorische Ampel in der Gerberstraße bleibe vorerst in Betrieb.

Die Bauphase schließe dann mit dem Einbau der Deckschicht im neuen Kreisel am Wochenende vom 7. bis 9. September ab. Hierfür werde die Ortsdurchfahrt, wie bereits ausführlich berichtet, von Freitagnachmittag, etwa 15 Uhr, bis Sonntagabend gegen 22 Uhr gesperrt sein.

Die Landesbehörde bitte alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner weiterhin um Geduld und Verständnis, heißt es abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Näher dran

Näher dran

Näher dran
Autofahrerin verletzt sich bei Unfall auf Glatteis schwer

Autofahrerin verletzt sich bei Unfall auf Glatteis schwer

Autofahrerin verletzt sich bei Unfall auf Glatteis schwer
In Ostervesede gestrandeter „Circus May” ist immer noch auf Spenden angewiesen

In Ostervesede gestrandeter „Circus May” ist immer noch auf Spenden angewiesen

In Ostervesede gestrandeter „Circus May” ist immer noch auf Spenden angewiesen
Verkehrsunfall bei Ahausen mit sieben beteiligten Fahrzeugen

Verkehrsunfall bei Ahausen mit sieben beteiligten Fahrzeugen

Verkehrsunfall bei Ahausen mit sieben beteiligten Fahrzeugen

Kommentare