Burkhard Wolk spielt ein Konzert im gut besetzten Heimathaus

Melancholie und Multimedia

Burkhard Wolk wirkt ruhig und in sich gekehrt bei seinem Konzert im Heimathaus. ·
+
Burkhard Wolk wirkt ruhig und in sich gekehrt bei seinem Konzert im Heimathaus. ·

Visselhövede - Von Wolfram Zindler. Melancholische Musik, ein geschichtlicher Abriss der Alhambra in Granada und Märchen von Washington Irwing – ein außergewöhnliches Programm hatte Burkhard Wolk am Sonnabend im gut besetzten Heimathaus mit „O, Alhambra, deine Sterne“ zu bieten.

Zunächst gab Wolk einen kurzen geschichtlichen Abriss der Alhambra in Granada. Dazu erschienen Dias von der maurischen Burganlage, die während des ganzen Abends weiterliefen und einen nahezu umfassenden Eindruck von dem Kunstwerk gaben.

Dann stimmte der Künstler mit seiner Gitarre auf die Alhambra ein. Er wählte dazu melancholische Musik, die er in sich gekehrt darbrachte. Den größten Raum des Abends nahmen Märchen von Washington Irwing ein, der als Amerikaner (1723-1859) die Schönheit der spanischen Burganlage in Worte fasste. Wie im Märchen üblich, handelte es sich um phantastische Gestalten, in Liebe und Macht verstrickt.

Die Lesungen unterbrach Wolk und spielte auf der Gitarre vorwiegend spanische Musik, die sehr gut zu den Geschichten passte. Er las sitzend, das Manuskript auf der Gitarre, nässte den Finger mit der Zunge beim Umblättern und sprach manchmal so leise, dass er vom Publikum gebeten wurde, etwas lauter zu sprechen.

Da er beim Lesen kaum aufblickte und ziemlich in einer Tonlage blieb, kam nicht viel Kontakt zum Publikum auf. Sein Vortrag wirkte eher privat und introvertiert.

Die Bilder auf der Leinwand sollten Worte und Musik unterstreichen, doch wirkte es für manchen auch irritierend, wenn man beim Bild-Betrachten vom Zuhören abgelenkt wurde.

Die Multimedia-Idee, wie Wolk sie präsentierte, ist sehr interessant und könnte durch die eine oder andere Änderung noch besser wirken.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh
Lautstarker „Spaziergang“ durch Rotenburg

Lautstarker „Spaziergang“ durch Rotenburg

Lautstarker „Spaziergang“ durch Rotenburg
Urlaub auf vier Rädern ab Höperhöfen

Urlaub auf vier Rädern ab Höperhöfen

Urlaub auf vier Rädern ab Höperhöfen
Wohlsdorfer Landwirt im Jubiläumsbuch

Wohlsdorfer Landwirt im Jubiläumsbuch

Wohlsdorfer Landwirt im Jubiläumsbuch

Kommentare