Mechthild Ross-Luttmann ist neue Ratsvorsitzende, Gilberto Gori ihr Stellvertreter.

Stadtrat stellt sich neu auf

Mechthild Ross-Luttmann ist neue Ratsvorsitzende, Gilberto Gori ihr Stellvertreter.
+
Mechthild Ross-Luttmann ist neue Ratsvorsitzende, Gilberto Gori ihr Stellvertreter.

Rotenburg - Nach dem Bruch der rot-grünen Mehrheitsgruppe und dem Austritt von Erika Schumann-Mößeler sowie Mattina Berg aus der SPD-Fraktion hat sich der Rotenburger Stadtrat gestern Abend neu aufgestellt. Erwartungsgemäß hat Hartmut Leefers für die CDU als nun stärkste Fraktion Mechthild Ross-Luttmann für den Ratsvorsitz vorgeschlagen. Mit einem einstimmigen Votum hat die Christdemokratin daraufhin die Nachfolge von Mattina Berg angetreten, die den Posten zur Verfügung gestellt hatte. Neuer stellvertretender Ratsvorsitzender ist Gilberto Gori (SPD) – ebenfalls ohne Gegenstimme.

Neu zu besetzen waren auch die beiden Posten der stellvertretenden Bürgermeister: Eike Holsten (CDU) schlug seinen Fraktionsvorsitzenden Hartmut Leefers vor – und der kehrte mit einem einstimmigen Ergebnis auf diesen Posten zurück. Im Fall des zweiten Stellvertreters gab es zwei Vorschläge: Die Grünen schickten Elisabeth Dembowski ins Rennen, die SPD Hedda Braunsburger. In der geheimen Abstimmung setzte sich Hedda Braunsburger mit 25 Stimmen durch.

Bevor es um die Posten ging, hatten die Fraktionen festzulegen, wer sie als Beigeordnete im vertraulich tagenden Verwaltungsausschuss vertreten soll. Für die CDU nehmen dort künftig Eike Holsten, Mechthild Ross-Luttmann sowie Hartmut Leefers Platz. Für die SPD, die einen Sitz verloren hat, bleiben Hedda Braunsburger und Hartmut Schaarschmidt dabei – Andreas Weber räumte seinen Platz. Für die Grünen geht Elisabeth Dembowski in den Verwaltungsausschuss, für die Gruppe WIR/FDP/FW Jens Kohlmeyer.

Über die Neubesetzung der Fachausschüsse sowie den Abschied der Ratsfrau Gisela Weiß-Jäger (Die Grünen) berichten wir ausführlich in unserer morgigen Ausgabe.

men

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Meistgelesene Artikel

Landkreis will die Anschaffung von Lastenrädern finanziell fördern

Landkreis will die Anschaffung von Lastenrädern finanziell fördern

Landkreis will die Anschaffung von Lastenrädern finanziell fördern
Marje Grafe lässt nicht locker: IGS wird Wahlkampf-Thema

Marje Grafe lässt nicht locker: IGS wird Wahlkampf-Thema

Marje Grafe lässt nicht locker: IGS wird Wahlkampf-Thema
Für das Motocross-Problem in Hellwege gibt es Ideen, aber noch keine Lösung

Für das Motocross-Problem in Hellwege gibt es Ideen, aber noch keine Lösung

Für das Motocross-Problem in Hellwege gibt es Ideen, aber noch keine Lösung
Klimaliste startet durch: Brennecke und Tümler treten in Bothel an

Klimaliste startet durch: Brennecke und Tümler treten in Bothel an

Klimaliste startet durch: Brennecke und Tümler treten in Bothel an

Kommentare