Eekenkring geht mit einer Komödie auf die Bühne / Karten für Sonntagsvorstellungen nur im Vorverkauf

„Lögen, nicks as Lögen“

Immer gut aufgelegt und stets humorvoll eingeschenkt – das ist die Spezialität des Westerholter Eekenkrings.

Scheessel - WESTERHOLZ (hu) · Falsche Politiker, Einbrecher und jede Menge herrliche Pointen – Die überregional bekannte und erfolgreiche plattdeutsche Theatergruppe „Westerholter Eekenkring“ startet mit vier Aufführungen in die Theatersaison. Gute Laune ist hier schon fast garantiert.

Gespielt wird die Komödie „Lögen, nicks as Lögen“ von Walter G. Pfaus, ins Plattdeutsche übertragen von Klaus Lensch.

Bei Leo und Dunja Bobek reicht das Geld hinten und vorne nicht aus. Da bleibt nur die Hoffnung auf die reiche Erbtante aus Amerika. Als die ihren Besuch ankündigt, wird's brenzlig – denn immerhin hat Dunja ihr vorgeschwindelt, Leo sei Landtagsabgeordneter, sie hätten drei Angestellte und so weiter.

Nun, wozu hat man schauspielbegabte Freunde? Alles könnte gut laufen, wenn jene Erbtante Rita nicht gleich bei ihrer Ankunft Dunja mit ihrem Freund Jörg erwischt hätte. Der muss nun den Ehemann spielen. Das Chaos ist angebahnt und nimmt seinen Fortschritt. Leos Mutter und ein gerissener Einbrecher helfen auch nicht gerade dabei, dieses Durcheinander aufzulösen.

Lügen haben kurze Beine – wenn das Sprichwort stimmen würde, dann müssten die Darsteller Thorsten Rathjen, Heike Riepshoff, Stefan Klee, Nina Weseloh, Ecki Bammann, Diana Klee, Edith Kirschstein, Johanna Rathjen und Rita Dittmer in dieser tollen Komödie wohl alle als Zwerge auftreten. Die Regie des lustigen und äußerst turbulenten Stücks liegt in den Händen vom Westerholter Eekenkring-Boss Hartmut Schulze und Siegfried Kirschstein wird wieder als bewährter Souffleur für den richtigen Text sorgen.

Folgende vier Aufführungen sind im Dorfgemeinschaftshaus in Westerholz terminiert: Freitag, 22. Januar 2010, Beginn 20 Uhr, Sonntag, 24. Januar, Beginn 14.30 Uhr, Mittwoch, 27. Januar, Beginn 20 Uhr und Sonntag, 31. Januar, Beginn 14.30 Uhr.

Neu, und das ist für die große Fangemeinde des Westerholter Eekenkrings sehr wichtig, ist die Regelung, dass die Eintrittskarten für die beiden Sonntagnachmittagsvorstellungen am 24. und 31. Januar, bei denen Kaffee und Kuchen gereicht wird, ausschließlich im Vorverkauf erhältlich sind und zwar ab Montag, 4. Januar täglich von 18 bis 22 Uhr unter der Telefonnummer 0162 / 1726692. Für die Abendvorstellungen am Freitag, 22. Januar und Mittwoch, 27. Januar sind die Karten nur an der Abendkasse erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Breitband für alle

Breitband für alle

Breitband für alle
Prozessbeginn: Freier in Bothel in Hinterhalt gelockt

Prozessbeginn: Freier in Bothel in Hinterhalt gelockt

Prozessbeginn: Freier in Bothel in Hinterhalt gelockt
Scherben, Unrat und ein Einbruch: Heimatverein Fintel kämpft auf seinem Gelände gegen Müll und Vandalismus

Scherben, Unrat und ein Einbruch: Heimatverein Fintel kämpft auf seinem Gelände gegen Müll und Vandalismus

Scherben, Unrat und ein Einbruch: Heimatverein Fintel kämpft auf seinem Gelände gegen Müll und Vandalismus
Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Kommentare