Osterveseder auf Austauschbesuch in der Partnergemeinde Smarde / 15 Besichtigungen in einer Woche

Das Leben in Lettland kennenlernen

Fischverkostung in der Fabrik, das ließen sich die Osterveseder natürlich nicht entgehen.
+
Fischverkostung in der Fabrik, das ließen sich die Osterveseder natürlich nicht entgehen.

Scheessel · „Die Leute sind wirklich nett.“ Auf diese schöne Formel brachten es die 17 Teilnehmer einer Delegation aus Ostervesede, die vor kurzem die lettische Partnergemeinde Smarde besucht hatte. Für die meisten war der Besuch kein Neuland, immerhin besteht schon seit 20 Jahren eine enge Partnerschaft zwischen Ostervesede und Smarde.

Untergebracht war die Reisegruppe wie üblich in privaten Quartieren. Gundars Važa, der Bürgermeister dreier im Gemeindeverband auf freiwilliger Basis zusammengeschlossener Gemeinden (dazu gehört Smarde) hatte für die Osterveseder ein wahres Mammutprogramm zusammengestellt.

Ostervesede: Austausch mit Lettland

Ostervesede: Austausch mit Lettland

17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen
17 Osterveseder mit ihrer Ortsbürgermeisterin Wiebke Peters tourten kürzlich zu ihren lettischen Freunden nach Smārde, in der Nähe von Tukums. Seit 20 Jahren sind sie miteinander herzlich und freundschaftlich verbunden. Vor Ort gab es eine Menge zu entdecken. © Mediengruppe Kreiszeitung / Rutzen

15 Besichtigungen standen in der Woche des Aufenthaltes auf dem Programm. Unter anderem besuchte die Delegation einen fischverarbeitenden Betrieb, ein Torfwerk sowie eine Fabrik zur Anfertigung von Autoteilen für VW und Porsche. Auch ließ man sich von einer liebenswürdigen 83-jährigen Lettin durch das Schloss Dundagan führen. Und auch ein Abstecher nach Riga, die Hauptstadt Lettlands, durfte natürlich nicht fehlen.

Am Abend bot sich immer ein Ort und Platz, um gemeinsam mit den Gastgebern fröhliche Stunden zu verbringen, leckere lettische Gerichte zu kosten und Erinnerungen auszutauschen. Am Abschiedsabend präsentierte eine Gruppe Volkstänze, ein Damengesangsensemble bot fröhliche Lieder und Melodien dar. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gefeiert. Der Gegenbesuch aus Smarde kann kommen. · hr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes
Weg frei für Kalandshof-Quartier

Weg frei für Kalandshof-Quartier

Weg frei für Kalandshof-Quartier
Baumfällarbeiten am Kattensteertsee

Baumfällarbeiten am Kattensteertsee

Baumfällarbeiten am Kattensteertsee
Arbeitsmarkt im Landkreis zeigt sich robust

Arbeitsmarkt im Landkreis zeigt sich robust

Arbeitsmarkt im Landkreis zeigt sich robust

Kommentare