Rund 500 Besucher bei den Wittorfer Eiersuchern / Schlägereien vor der Tür

Kunterbunte Faschingsparty

Diese gackernden Hühner waren ein Hingucker.
+
Diese gackernden Hühner waren ein Hingucker.

Wittorf - Das soziale Netzwerk funktioniert, die Zeitungswerbung und die Mund-zu-Mund-Propaganda auch, so war es kein Wunder, dass sich am späten Sonnabend die Jugendlichen im das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Wittorf drängten. „Die Eiersucher“, hatten zur Faschingsparty eingeladen.

„Geil, was hier abgeht!“, freute sich Alex Meyer, der das erste Mal die Feier besuchte. Allerdings noch mit sogenannten „Mutti-Schein“, da er unter 18 Jahre alt ist und nur unter Vorlage eines unterschriebenen Berechtigungsscheins ins DGH kam. Die Sicherheit wurde überhaupt sehr groß geschrieben und so fand man nicht nur am Saaleingang Security-Kräfte vor.

Zahlreiche Masken und Kostüme vom bunten Schmetterling, über Feen, Nixen, Piloten, Wassermänner, Cowboys, Hexen und natürlich Bayern war alles vertreten. Besonders aktuell scheinen in diesem Jahr Ganzkörper-Kostüme wie „Blue-Man-Group“ zu sein, die man in verschiedenen Farben und Gruppierungen antraf.

Bilder von der Fete

Faschingsfete in Wittorf

Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld
Die “Eiersucher” hatten wieder alle Register gezogen und den Saal im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf in eine tolle Disco verwandelt, so dass viele hundert Gäste, meist bunt verkleidet, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zur Musik von DJ Dennis feiern konnten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Angela Kirchfeld

Die Organisatoren hatten wieder alle Register gezogen und den Saal toll dekoriert, so dass die Karnevalisten ausgelassen unter den mit etlichen Luftschlangen und Luftballons dekorierten Tarnnetzen feiern konnten.

DJ Dennis gab sein Bestes und heizte den Besuchern ein, die bis in die frühen Morgenstunden tanzten. Auch die Go-Go-Stangen waren heiß begehrt und meist zu zweit in Beschlag genommen. Um die Stangen standen die Schaulustigen, die die Tänzer anfeuerten.

„Es ist einfach eine ausgelassene super Party, die uns so schnell keiner nachmacht“, weiß Mitorganisator Jan Twiefel, der sichüber die über rund 500 Besucher freute. Die Eiersucher waren bereits am Vormittag unterwegs und zogen mit einem Handkarren durchs Dorf. Nicht nur Eier, auch andere „Gaben“ wurden angenommen. Anschließend folgte das Eier backen, das somit eine gute Grundlage für die bunte Faschingsfete im DGH bildet. „Das Geld wird wie immer an Kindereinrichtungen im Ort und an die Stiftung Löwenherz gespendet“, versprach Twiefel.

Während im Inneren des Gebäudes friedlich gefeiert wurde, ging es vor dem DGH nicht so harmonisch vonstatten. Dort kam es zu Schlägereien, bei denen auch Pfefferspray benutzt wurde und auch unschuldige Passanten betroffen waren. Erst als mehrere Polizeieinsatzkräfte gerufen wurden, besserte sich die Situation. · aki

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh
Lautstarker „Spaziergang“ durch Rotenburg

Lautstarker „Spaziergang“ durch Rotenburg

Lautstarker „Spaziergang“ durch Rotenburg
Urlaub auf vier Rädern ab Höperhöfen

Urlaub auf vier Rädern ab Höperhöfen

Urlaub auf vier Rädern ab Höperhöfen
Wohlsdorfer Landwirt im Jubiläumsbuch

Wohlsdorfer Landwirt im Jubiläumsbuch

Wohlsdorfer Landwirt im Jubiläumsbuch

Kommentare