Veranstaltung der Woche: Requiem - Ballett in der Stadtkirche Rotenburg

Tränen vor Freude und Trauer

Tiefste Trauer und größte Freude – diese beiden extremen Emotionen kann das Publikum am Sonnabend, 21. November, 19 Uhr, und Sonntag, 22. November, 17 Uhr, in der Rotenburger Stadtkirche erleben.

Zum dritten Mal wagen die StadtKantorei und das Ballettstudio Güttel eine gemeinsame Aufführung von geistlicher Musik und klassischem Ballett. Es entstehen eindrucksvoll getanzte Bilder zur Totenmesse von John Rutter und anderen Werken, die unter die Haut gehen, von niederdrückender Trauer bis zu hoffnungsvoller Erlösung.

Gesungen von der StadtKantorei Rotenburg...
... unter der Leitung von Karl-Heinz Voßmeier

- Musik von Morten Lauridsen, Henry Purcell, John Rutter
- Choreographie: Ines Güttel und Steffi Harbord
- Ein Experiment für Chor und Ballett

Kartenvorverkauf:
Buchhandlung Müller, Goethestraße in Rotenburg
oder an der Abendkasse

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Kommentare