Immobilie der Woche

Rotenburg: 2 Häuser auf einem Grundstück in zentraler Stadtlage

Wir bieten Ihnen hier auf einem ruhig gelegenen sonnigen Grundstück ein älteres Einfamilienhaus mit einem in den 80-er Jahren erstellten Anbau im Bungalow-Stil zu einem attraktiven Preis an. Hier ist Platz für die Großfamilie.

Wir bieten Ihnen hier auf einem ruhig gelegenen sonnigen Grundstück ein älteres Einfamilienhaus mit einem in den 80-er Jahren erstellten Anbau im Bungalow-Stil zu einem attraktiven Preis an. Hier ist Platz für die Großfamilie.
Oder Sie suchen eine Immobilie, in der Zwei-Generationen- Wohnen möglich ist. Dann ist dieses Objekt genau das Richtige! Auch als Kapitalanlage mit zwei Wohneinheiten ist diese Immobilie denkbar.
Das ca. 1000 m² große Grundstück ist perfekt ausgerichtet. Hobby-Gärtner sowie Sonnenanbeter können sich hier auf viel Platz freuen.

Alle Daten auf einen Klick

Baujahr: ca. 1938/1980,
letzte Modernisierung 2005
Grundstück: ca. 1.000 m²
Wohnfläche: ca. 160 m²
7 Zimmer
Doppelgarage
2 Stellplätze
Bedarfsausweis: 230,20 kWh/(m²·a), EEK: G,
Zentralheizung: Gas
Kaufpreis: 185.000,00 € 
Käufercourtage: 5,95 % inkl. ges. MwSt.

Ansprechpartner:
Susanne Bössow
Telefon: 0 42 81-940 82 02

Stephan Enghard
Telefon: 0 42 81-940 82 03

www.spkrb.de

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion