Veeser Rosenmontagsverein zieht zur fünften Jahreszeit ins DGH Ostervesede

Die Karnevalisten stehen wieder in den Startlöchern

+
Tanzmariechen Nina Brockmann gehört zu den Stars der Prunksitzung. ·

Scheessel - WESTERVESEDE/OSTERVESEDE · Für die Karnevalisten, Narren und Jecken im Lande ist die fünfte Jahreszeit längst angebrochen. Auch in Westervesede, wo der 1969 gegründete Veeser Rosenmontagsverein (VRV) seine Wurzeln hat, laufen die Vorbereitungen für den bekannten Veeser Karneval bereits auf Hochtouren.

Das VRV-Team um den Siebenerrat mit Torsten Weseloh, Ralf Schröder, Imke Peters, Michael Heitmann, Sandra Bassen, Birgit Witte und dem Präsidenten Rainer Bassen sowie die unterstützenden Vereine haben die drei Veranstaltungspakete Prunksitzung, Kinder-Faschingsparty und Rosensamstagsparty festgeschnürt und ein attraktives Programm auf die Beine gestellt. Eine Veränderung hat sich der VRV mit dem Wechsel des Veranstaltungsortes vorgenommen, denn alle Karnevalsfeierlichkeiten gehen in diesem Jahr erstmalig im Saal des Dorfgemeinschaftshauses Ostervesede über die Bühne. Den Auftakt macht traditionell die große Prunksitzung – es ist die 35. in Folge – am Sonnabend, 18. Februar, pünktlich ab 19.11 Uhr. Im mehr als dreistündigen Unterhaltungs- und Showprogramm im DGH stehen die Veerse Schipper, die Landjugend Westervesede, die Jugend-Formation Westervesede/Deepen, das Tanzmariechen Nina Brockmann, die flotten Mädels der Tanzgarde sowie der Stelzenpolizist „Rainer Blödsinn“ auf den Bühnenbrettern. Die VRV-Programmplaner haben aber auch noch einige Überraschungen in petto. Am Sonnabend, 25. Februar, startet um 15 Uhr die Kinder-Faschingsparty mit der Band „Night-Train“ und Kaffee und Kuchen für alle närrischen Gäste. Eine Polonaise mit einem Geschenk für jedes Kind bildet den Abschluss des Nachmittags.

Am Abend lädt der VRV ab 20.30 Uhr alle erwachsenen Jecken und Narren zur großen Rosensamstagsparty in die ‚Narrhalla’ nach Ostervesede ein. Unter den Klängen von „Night-Train“ wird bis in die frühen Morgenstunden getanzt, geschunkelt und gefeiert.

Die Tickets für die feierliche Prunksitzung am 18. Februar sind ab Sonntag, 29. Januar, ab 11 Uhr zum Preis von 15 Euro im Vorverkauf (Telefon: 04263/5423) erhältlich. ·hu

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Iran setzt ausländischen Tanker fest und verhaftet Crew

Iran setzt ausländischen Tanker fest und verhaftet Crew

EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos

EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos

Gesunder Schlaf: So finden Sie das ideale Kopfkissen

Gesunder Schlaf: So finden Sie das ideale Kopfkissen

Brandstifter zündet Filmstudio in Kyoto an: "Sterbt!"

Brandstifter zündet Filmstudio in Kyoto an: "Sterbt!"

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der A1: Sattelzug rammt Wohnwagen-Gespann - fünf Verletzte

Schwerer Unfall auf der A1: Sattelzug rammt Wohnwagen-Gespann - fünf Verletzte

Lastwagen rammt 93-Jährige: Seniorin schwer verletzt

Lastwagen rammt 93-Jährige: Seniorin schwer verletzt

Rekord: 117.000 Besucher bei der Tarmstedter Ausstellung

Rekord: 117.000 Besucher bei der Tarmstedter Ausstellung

Abschied nach fast drei Jahrzehnten

Abschied nach fast drei Jahrzehnten

Kommentare