Generalversammlung des Bartelsdorfer Sportvereins: Klaus Albrecht bleibt weiter Kassenwart

Johann Baden macht weiter

Werner Tiedemann (r.) ehrt Frank Baden (v. l.), Klaus Albrecht und Johann Baden.

Scheessel - BARTELSDORF (hu) · Keine Veränderungen in der Führungsspitze: Die Mitglieder des Bartelsdorfer Sportvereins (BSV) bestätigten am vergangenen Freitag während der Generalversammlung den Vorsitzende Johann Baden in seinem Amt.

In seinem Rückblick befand der Vorsitzende Johann Baden, dass das Vereinsjahr sehr harmonisch verlaufen sei und sagte Dank an die Mitglieder für die geleistete Arbeit. Der BSV hat zurzeit 455 Mitglieder. In den Abteilungen Tennis, Fußball, Damengymnastik, Aerobic und Damenturnen, Badminton und Kinderturnen wurde sehr gute Arbeit durch die jeweiligen Übungsleiter geleistet. Auch sportliche Erfolge blieben nicht aus. So konnte die erste Fußball-Herrenmannschaft das Fußballjahr 2011 als Herbstmeister in ihrer Klasse abschließen.

Bei den turnusgemäß anstehenden Wahlen kam es zur einstimmigen Wiederwahl von Johann Baden als erster Vorsitzender und Klaus Albrecht als Kassenwart. Beide Vorstandsmitglieder bekleiden ihre Ämter bereits jeweils seit 20 Jahren in ununterbrochener Reihenfolge, was zu einer besonderen Würdigung durch den zweiten Vorsitzenden Werner Tiedemann führte.

Auch Frank Baden wurde als Sozialwart erneut wiedergewählt. Er hat dieses Amt bereits seit stolzen 27 Jahren inne. Ein großes Dankeschön ging natürlich auch an ihn sowie an Ralf Brockmann, dem seit 25 Jahren tätigen Schriftführer des Traditionsvereins. Während der Generalversammlung wurden auch Ideen gesammelt, wie der BSV an die dringend notwendige Sanierung des Sportplatzes herangehen kann. Man wolle, so Johann Baden, diese Arbeit kurzfristig realisieren, denn der Platz weise viele Unebenheiten und Mängel auf. Besonders erfreulich war es für die tagenden Sportler, dass sich Jurek Grapentin während der Generalversammlung spontan als neuer Schiedsrichteranwärter zur Verfügung stellte.

Damit ist ein weiterer Schritt für den BSV getan, um die Situation des chronischen Schiedsrichtermangels innerhalb des Vereins etwas zu verbessern.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder
In Hellwege ist einer der besten Salons in Deutschland und Österreich

In Hellwege ist einer der besten Salons in Deutschland und Österreich

In Hellwege ist einer der besten Salons in Deutschland und Österreich
Bauausschuss kippt Pläne für Visselhöveder Tagespflege

Bauausschuss kippt Pläne für Visselhöveder Tagespflege

Bauausschuss kippt Pläne für Visselhöveder Tagespflege
Wie schafft man 2G-plus?

Wie schafft man 2G-plus?

Wie schafft man 2G-plus?

Kommentare