Hochwasser aus der Luft

Kreis Rotenburg - So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt.

Was dem einen sin Uhl, ist dem andern sin Nachtigall: Aus der Vogelperspektive bieten sich faszinierende Bilder. Ermöglicht hat dies die Flugsportgruppe Airbus Bremen, die am Hellweger Flugplatz „Weser-Wümme“ ihr Domizil hat. Dort werden von neun zertifizierten Fluglehrern derzeit gut ein Dutzend Schüler ausgebildet.

Hochwasser im Landkreis Rotenburg

So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner
So manchem Hausbesitzer, der sein Eigenheim in der Nähe von Wümme oder Wieste hat, treibt es den Schweiß auf die Stirn. Wochenlanger Regen hat die Flüsse über die Ufer treten lassen und die umliegenden Wiesen überschwemmt. Mit Hilfe der Flugsportgruppe Airbus Bremen konnte unsere Fotografin Antje Holsten-Körner faszinierende Bilder aus der Vogelperspektive schießen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Antje Holsten-Körner

Ähnlich wie andere Flugplätze im Landkreis können vom „Weser-Wümme-Flugplatz“ aus auch Rundflüge gebucht werden. Kontakt zur Flugsportgruppe Airbus ist über Telefon 04297 / 448 oder im Internet unter www.edwm.de möglich. ho

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Holsten-Körner

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Meistgelesene Artikel

Das Moor vor der Haustür

Das Moor vor der Haustür

Das Moor vor der Haustür
Antennenträger in der ehemaligen Kaserne Lehnsheide steht zum Verkauf

Antennenträger in der ehemaligen Kaserne Lehnsheide steht zum Verkauf

Antennenträger in der ehemaligen Kaserne Lehnsheide steht zum Verkauf
Visselhövede wird zum Zentrum für Tiny Houses

Visselhövede wird zum Zentrum für Tiny Houses

Visselhövede wird zum Zentrum für Tiny Houses
Waschen, schneiden, spenden

Waschen, schneiden, spenden

Waschen, schneiden, spenden

Kommentare