Ein Himmel voller Figuren

Bereits zum siebten Mal hatte Florian von Bothmer auf dem Gutsgelände in Lauenbrück kurz vor dem Jahreswechsel ein Show-Feuerwerk auf die Beine gestellt.

Scheessel - LAUENBRÜCK · Es werden immer mehr! Mehr Menschen, mehr Pyro, mehr Show, mehr Feuerwerk. Bereits zum siebten Mal hatte Florian von Bothmer auf dem Gutsgelände in Lauenbrück kurz vor dem Jahreswechsel ein Show-Feuerwerk auf die Beine gestellt. Der erste Teil ging am Donnerstag über die Bühne, der zweite Teil – ein Pyro-Musical – stand gestern Abend auf dem Programm.

„Am ersten Tag hatten wir auf jeden Fall einen neuen Besucherrekord“, freute sich Florian von Bothmer. Mehr als 5000 Besucher fanden den Weg nach Lauenbrück. Und dieses Jahr spielte auch das Wetter mit. Erst als das Feuerwerk abgeschossen war, setzte der Regen ein. Doch das alles wurde gestern Abend noch getoppt. „Sensationell, wie viele Leute gekommen sind“, frohlockte Florian von Bothmer, Inhaber der Firma Pyroland. Während der erste Tag unter dem Motto „Chillout Ignition“ stand und mit verrückt anmutenden, leicht verspielten Effekten in Begleitung zu Chillout-Musik daherkam, gab es gestern das Musical „Schattengestalten“. Erstmalig über eine Viertelstunde. Die Feuerwerkskünstler thematisierten damit den Kampf zwischen Gut und Böse.

Feuerwerk in Lauenbrück

Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen
Mit spektakulären Feuerwerken zeigt Bothmer Pyrotechnik in Lauenbrück an den beiden Abenden vor dem Jahreswechsel, was aktuell angesagt ist. Das Spektakel zieht tausende Gäste an. Neben zahlreichen Buden, Pyroartikelverkauf und Festzelt spielte auch die Band Tri-Pod auf. Fotos: © Mediengruppe Kreiszeitung / Faltermann, Völz und Rommerskirchen

Doch das war lange nicht alles, was sich die Veranstalter einfallen ließen. Neben diversen Buden gab es auch ein Festzelt, in dem Live-Band Tri-Pod Coversongs präsentierte. Und auch die Schlange vor dem Verkaufsladen war zur Freude des Veranstalters durchgehend richtig lang.  · pfa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Zwei "Eurofighter" in Mecklenburg-Vorpommern abgestürzt

Zwei "Eurofighter" in Mecklenburg-Vorpommern abgestürzt

Istanbul-Wahl wird zur krachende Ohrfeigen für Erdogan

Istanbul-Wahl wird zur krachende Ohrfeigen für Erdogan

CDU-Spitze: AfD indirekt mitverantwortlich für Lübckes Tod

CDU-Spitze: AfD indirekt mitverantwortlich für Lübckes Tod

Hitze in Deutschland bringt möglicherweise Temperaturrekord

Hitze in Deutschland bringt möglicherweise Temperaturrekord

Meistgelesene Artikel

Hurricane-Veranstalter, Behörden und Helfer ziehen positive Bilanz nach drei Tagen Party

Hurricane-Veranstalter, Behörden und Helfer ziehen positive Bilanz nach drei Tagen Party

Scheeßeler zeigen Flagge für das Hurricane: Ein Willkommen mit Seifenblasen

Scheeßeler zeigen Flagge für das Hurricane: Ein Willkommen mit Seifenblasen

Hurricane Festival: So war der erste Tag mit lauter Musik und lauter Bier

Hurricane Festival: So war der erste Tag mit lauter Musik und lauter Bier

Sottrum zu zögerlich

Sottrum zu zögerlich

Kommentare