30 Objekte durchsucht

Razzia im Landkreis Rotenburg: Zoll und Polizei gehen gegen Clan-Kriminalität vor

Razzia gegen Clankriminalität.
+
Polizei und Zoll mobilisieren ein Großaufgebot ihrer Einsatzkräfte für eine Razzia im Landkreis Rotenburg.

Bei einer Razzia wollen Zoll und Polizei der Clan-Kriminalität im Landkreis Rotenburg das Handwerk legen. Der Plan dafür steht bereits seit über einem Jahr.

Rotenburg - Im Landkreis Rotenburg ist es zu einer großen Razzia mit rund 150 Einsatzkräften von Polizei und Zoll gekommen. Im Fokus stand nach Angaben der Polizei insbesondere Clankriminalität. Deshalb seien 30 Objekte im Kreisgebiet durchsucht worden, die Beamtinnen und Beamten haben dabei Verstöße feststellen können. Die Polizei stellte dabei mehrere Ordnungswidrigkeiten fest und leiteten auch Strafverfahren ein.

LandkreisRotenburg
Bevölkerung163.455
Kreisgliederung57 Gemeinden
Fläche2.070 Quadratkilometer

Clan-Kriminalität: Polizei durchsucht bei Razzia im Landkreis Rotenburg 30 Objekte

Die Razzia war jedoch keine Spontankation. Bereits seit Oktober 2020 stehe der Plan für die Kontrolle im Landkreis Rotenburg. Man habe sich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, um Clankriminalität in der Region zu bekämpfen. Das passiert auch Länderübergreifend, erst kürzlich verzeichneten die Behörden in Niedersachsen, Bremen und Nordrhein-Westfalen bei einer Großrazzia mit 1400 Einsatzkräften einen Teilerfolg im Kampf gegen Clankriminalität.

Kommunale Behörden unterstützen Polizei und Zoll

Unterstützung erhielten Polizei und Zoll dabei von dem Gewerbeaufsichtsamtes und den kommunalen Ordnungsämtern. In Niedersachsen vernetzte sich die Polizei im Kampf gegen Clankriminalität zunehmend auch mit anderen Behörden. Die Maßnahmen werden verschärft. Zuletzt beschlagnahmten die Behörden bei einer Razzia sogar Führerscheine und Autos.

Bei der Großkontrolle im Landkreis Rotenburg wurden laut Polizei unter anderem Verstöße festgestellt, die mit gewerbe-, arbeits- und ausländerrechtlichen Bestimmungen in Verbindung gebracht werden könnten. Ziel der Kontrolle seien Restaurants, Spielhallen, Friseursalons, Imbisse, Sisha-Bars, Bistros, Eiscafés im gesamten Landkreis gewesen.

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr aus ihrer Umgebung, Deutschland und der Welt – jetzt kostenlos anmelden!

Erst am Freitagmorgen kam es in Bremen zu einem Streit, dessen Beteiligten die Polizei unter anderem der Clan-Kriminalität zuordnet. Dabei seien mehrere Waffen zum Einsatz gekommen. Auch Bremen geht immer wieder gegen Clan-Kriminalität vor, zuletzt waren sogar zwei Polizisten in Verdacht.* kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh
Lautstarker „Spaziergang“ durch Rotenburg

Lautstarker „Spaziergang“ durch Rotenburg

Lautstarker „Spaziergang“ durch Rotenburg
Urlaub auf vier Rädern ab Höperhöfen

Urlaub auf vier Rädern ab Höperhöfen

Urlaub auf vier Rädern ab Höperhöfen
Wohlsdorfer Landwirt im Jubiläumsbuch

Wohlsdorfer Landwirt im Jubiläumsbuch

Wohlsdorfer Landwirt im Jubiläumsbuch

Kommentare