Polizei fragt nach Hinweisen

Dreiste Holzdiebe rücken mit schwerem Gerät an

Karlshöfen - Mit einem Kran und einem Lastwagen sind wohl dreiste Holzdiebe in Karlshöfen aktiv gewesen. Die bislang unbekannten Täter luden zwei große Eichenstämme von dem Gelände einer Dachdeckerei an der Steinstraße auf und verschwanden.

Der Diebstahl fand zwischen Freitag, 14 Uhr und Samstag, 7 Uhr statt, teilt die Polizei erst am Donnerstag mit. Ein Stamm hatte eine Länge von rund vier Meter und einen Durchmesser von über einem Meter. Der zweite Stamm war etwa zwei Meter lang und ähnlich dick.

Die Polizei vermutet, dass für den Abtransport ein Lastwagen und ein Kran erforderlich waren, weil allein der größere Stamm ein Gewicht von 1,2 Tonnen hatte. Der Wert des Holzes beziffert die Polizei auf rund 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Gnarrenburg, Telefon 04763/393, entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Meistgelesene Artikel

„Laut & draußen“-Festival auf dem Kalandshof bleibt vom Unwetter verschont

„Laut & draußen“-Festival auf dem Kalandshof bleibt vom Unwetter verschont

Lars Kühnast und Meike Loewel holen sich die Titel

Lars Kühnast und Meike Loewel holen sich die Titel

Gasalarm am Brockeler Bussardweg - Baggerfahrer reißt Leitung auf

Gasalarm am Brockeler Bussardweg - Baggerfahrer reißt Leitung auf

Rotenburg muss alleine gehen: Kreis kündigt erweiterten Einzugsbereich für IGS

Rotenburg muss alleine gehen: Kreis kündigt erweiterten Einzugsbereich für IGS

Kommentare