Nach dem Erntefest-Besuch

Betrunkener Randalierer (18) in Gewahrsam genommen

Gnarrenburg - Ein betrunkener Randalierer ist am Sonntagnachmittag in Gnarrenburg von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Er rannte mehrmals auf die Bundesstraße 74 und gefährdete sich und andere dabei.

Kurz nach 17 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei, die von einem jungen Mann berichteten, der an einer Gaststätte auf die B74 rannte. Eine Besatzung eines Streifenwagens kam vorbei und traf auf Zeugen, die den 18-Jährigen unter Kontrolle gebracht hatten. Wie sich herausstellte, war er zuvor auf dem Erntefest in Bornreihe und hatte eindeutig zuviel getrunken, erklärte die Polizei.

Selbst seine Angehörigen sahen keine Möglichkeit, den Mann zu bändigen. Daraufhin kam er in Polizeigewahrsam. Im Streifenwagen randalierte der 18-Jährige weiter und bedrohte die Beamten, die ihm Handfesseln anlegten. Als er wieder nüchtern war, wurde der Mann von den Verwandten abgeholt. Ihn erwarten Verfahren wegen Widerstands und weiterer Delikte.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Ölspur: 18-Jähriger rutscht mit seinem Audi in Straßengraben

Ölspur: 18-Jähriger rutscht mit seinem Audi in Straßengraben

HVV-Tarifkonzept: Das sagen die Hauptverwaltungsbeamten 

HVV-Tarifkonzept: Das sagen die Hauptverwaltungsbeamten 

Interesse an Briefwahl in Scheeßel wächst

Interesse an Briefwahl in Scheeßel wächst

Kommentare