Hilfe kam zu spät

Osterwede: Mann findet leblose Frau auf Oeseder Straße

Ein Verkehrsteilnehmer hat eine leblose Frau am Sonntagmittag auf der Oeseder Straße in Osterwede gefunden. Jegliche Reanimationsmaßnahmen kamen für die 84-Jährige zu spät.

Osterwede - Für eine 84-jährige Frau aus der Gemeinde Gnarrenburg sind jegliche Reanimationsmaßnahmen zu spät gekommen. Ein Verkehrsteilnehmer hatte sie am Sonntagmittag gegen 12 Uhr auf der Oeseder Straße entdeckt. 

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Frau mit ihrem Fahrrad unterwegs, als sie zusammenbrach. Ein Notarzt konnte vor Ort nur noch ihren Tod feststellen. Die Polizei hat keine Hinweise auf ein Verschulden durch Fremde.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Rotenburg

Auf der B75 kam es zu einem Unfall zwischen einem Schulbus und einem Transporter.

Ein junger Autofahrer hat auf regennasser Fahrbahn in Visselhövede die Kontrolle über sein Auto verloren.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Gut gewappnet durch die Erkältungssaison

Gut gewappnet durch die Erkältungssaison

Warum das Fischessen so gesund ist

Warum das Fischessen so gesund ist

Schwedische Küche ist allererste Sahne

Schwedische Küche ist allererste Sahne

Meistgelesene Artikel

Schweine-Lkw-Fahrer übersieht Stauende: A1 zwölf Stunden gesperrt

Schweine-Lkw-Fahrer übersieht Stauende: A1 zwölf Stunden gesperrt

Leichenfund in Zeven-Aspe: Supermarkt-Kunde entdeckt toten Mann

Leichenfund in Zeven-Aspe: Supermarkt-Kunde entdeckt toten Mann

Unfall an Einmündung bei Abbendorf: Drei Verletzte und hoher Schaden

Unfall an Einmündung bei Abbendorf: Drei Verletzte und hoher Schaden

Viel zu tun für die neue Kartoffelkönigin

Viel zu tun für die neue Kartoffelkönigin

Kommentare