Scheeßel-Tag 2012 - Teil zwei

1 von 80
Blasmusik oder Kirchenband, Spanferkel  oder Szenegetränk „Hugo“,  oder die Feuerwehr, die mal eben aus einem Kleinwagen ein Cabrio machte... Der Scheeßel-Tag bot wieder viel zum Staunen und Mitmachen. Während die einen übers Wasser gingen, probierten andere sich im “Zumba” oder chillten im Beachclub. Auch der Abend bot einiges an Überraschungen: Larry and the Handjive unternahmen mit dem “Zurück in die Zukunft”-Mobil eine Zeitreise in die 50er Jahre, später schwang die Bürgermeisterin beim Flashmob zu “Double Minded” das Tanzbein.
2 von 80
Blasmusik oder Kirchenband, Spanferkel  oder Szenegetränk „Hugo“,  oder die Feuerwehr, die mal eben aus einem Kleinwagen ein Cabrio machte... Der Scheeßel-Tag bot wieder viel zum Staunen und Mitmachen. Während die einen übers Wasser gingen, probierten andere sich im “Zumba” oder chillten im Beachclub. Auch der Abend bot einiges an Überraschungen: Larry and the Handjive unternahmen mit dem “Zurück in die Zukunft”-Mobil eine Zeitreise in die 50er Jahre, später schwang die Bürgermeisterin beim Flashmob zu “Double Minded” das Tanzbein.
3 von 80
Blasmusik oder Kirchenband, Spanferkel  oder Szenegetränk „Hugo“,  oder die Feuerwehr, die mal eben aus einem Kleinwagen ein Cabrio machte... Der Scheeßel-Tag bot wieder viel zum Staunen und Mitmachen. Während die einen übers Wasser gingen, probierten andere sich im “Zumba” oder chillten im Beachclub. Auch der Abend bot einiges an Überraschungen: Larry and the Handjive unternahmen mit dem “Zurück in die Zukunft”-Mobil eine Zeitreise in die 50er Jahre, später schwang die Bürgermeisterin beim Flashmob zu “Double Minded” das Tanzbein.
4 von 80
Blasmusik oder Kirchenband, Spanferkel  oder Szenegetränk „Hugo“,  oder die Feuerwehr, die mal eben aus einem Kleinwagen ein Cabrio machte... Der Scheeßel-Tag bot wieder viel zum Staunen und Mitmachen. Während die einen übers Wasser gingen, probierten andere sich im “Zumba” oder chillten im Beachclub. Auch der Abend bot einiges an Überraschungen: Larry and the Handjive unternahmen mit dem “Zurück in die Zukunft”-Mobil eine Zeitreise in die 50er Jahre, später schwang die Bürgermeisterin beim Flashmob zu “Double Minded” das Tanzbein.
5 von 80
Blasmusik oder Kirchenband, Spanferkel  oder Szenegetränk „Hugo“,  oder die Feuerwehr, die mal eben aus einem Kleinwagen ein Cabrio machte... Der Scheeßel-Tag bot wieder viel zum Staunen und Mitmachen. Während die einen übers Wasser gingen, probierten andere sich im “Zumba” oder chillten im Beachclub. Auch der Abend bot einiges an Überraschungen: Larry and the Handjive unternahmen mit dem “Zurück in die Zukunft”-Mobil eine Zeitreise in die 50er Jahre, später schwang die Bürgermeisterin beim Flashmob zu “Double Minded” das Tanzbein.
6 von 80
Blasmusik oder Kirchenband, Spanferkel  oder Szenegetränk „Hugo“,  oder die Feuerwehr, die mal eben aus einem Kleinwagen ein Cabrio machte... Der Scheeßel-Tag bot wieder viel zum Staunen und Mitmachen. Während die einen übers Wasser gingen, probierten andere sich im “Zumba” oder chillten im Beachclub. Auch der Abend bot einiges an Überraschungen: Larry and the Handjive unternahmen mit dem “Zurück in die Zukunft”-Mobil eine Zeitreise in die 50er Jahre, später schwang die Bürgermeisterin beim Flashmob zu “Double Minded” das Tanzbein.
7 von 80
Blasmusik oder Kirchenband, Spanferkel  oder Szenegetränk „Hugo“,  oder die Feuerwehr, die mal eben aus einem Kleinwagen ein Cabrio machte... Der Scheeßel-Tag bot wieder viel zum Staunen und Mitmachen. Während die einen übers Wasser gingen, probierten andere sich im “Zumba” oder chillten im Beachclub. Auch der Abend bot einiges an Überraschungen: Larry and the Handjive unternahmen mit dem “Zurück in die Zukunft”-Mobil eine Zeitreise in die 50er Jahre, später schwang die Bürgermeisterin beim Flashmob zu “Double Minded” das Tanzbein.
8 von 80
Blasmusik oder Kirchenband, Spanferkel  oder Szenegetränk „Hugo“,  oder die Feuerwehr, die mal eben aus einem Kleinwagen ein Cabrio machte... Der Scheeßel-Tag bot wieder viel zum Staunen und Mitmachen. Während die einen übers Wasser gingen, probierten andere sich im “Zumba” oder chillten im Beachclub. Auch der Abend bot einiges an Überraschungen: Larry and the Handjive unternahmen mit dem “Zurück in die Zukunft”-Mobil eine Zeitreise in die 50er Jahre, später schwang die Bürgermeisterin beim Flashmob zu “Double Minded” das Tanzbein.

Blasmusik oder Kirchenband, Spanferkel  oder Szenegetränk „Hugo“,  oder die Feuerwehr, die mal eben aus einem Kleinwagen ein Cabrio machte... Der Scheeßel-Tag bot wieder viel zum Staunen und Mitmachen. Während die einen übers Wasser gingen, probierten andere sich im “Zumba” oder chillten im Beachclub.

Rubriklistenbild: © Ulla Heyne

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Was traut man uns noch zu?

Was traut man uns noch zu?

Was traut man uns noch zu?
Sottrumer Ehepaar auf dem Weg zum Jagdschein

Sottrumer Ehepaar auf dem Weg zum Jagdschein

Sottrumer Ehepaar auf dem Weg zum Jagdschein
Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt
Sottrum: Florian Laue ist neuer stellvertretender Gemeindebrandmeister

Sottrum: Florian Laue ist neuer stellvertretender Gemeindebrandmeister

Sottrum: Florian Laue ist neuer stellvertretender Gemeindebrandmeister

Kommentare