Kartoffelmarkt in Rotenburg

1 von 109
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen.
2 von 109
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen.
3 von 109
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen.
4 von 109
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen.
5 von 109
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen.
6 von 109
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen.
7 von 109
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen.
8 von 109
Die äußeren Bedingen hätten kaum besser sein können: In der sonnenüberfluteten Innenstadt ging gestern der 28. Rotenburger Kartoffelmarkt über die Bühne, auf der Heinz. G. Gehnke wieder einmal in altbekannter Manier durch das kunterbunte Programm führte. Höhepunkt des Tages war der Besuch zahlreicher Gastköniginnen auf der Aktionsbühne sowie die Krönung der nächsten Rotenburger Kartoffelkönigin Karina I. Die 18-Jährige wird dann im neuen Jahr die Amtsgeschäfte von Anna II. übernehmen.

Kartoffelmarkt in Rotenburg

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein, Guido Menker

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Was traut man uns noch zu?

Was traut man uns noch zu?

Was traut man uns noch zu?
Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt

Fünf Jahre nach der Tat: Visselhöveder Rachemord-Prozess beginnt
Was Rotenburg aus guten Vorsätzen macht

Was Rotenburg aus guten Vorsätzen macht

Was Rotenburg aus guten Vorsätzen macht
Freie Bahn für die Wümme

Freie Bahn für die Wümme

Freie Bahn für die Wümme

Kommentare