Entenrennen auf der Wümme

1 von 58
Bereits zum 13. Mal in folge luden die Rotarier aus der Kreisstadt und umzu zum Rotenburger Entenrennen auf. Insgesamt 5000 Plastikente ließen sich vom Startpunkt an den Nödenwiesen beim Ronolulu bis zum Ziel an der Amtsbrücke durch die Strömung der Wümme  treiben. Jede Ente hatte eine Nummer, um später den Besitzer der Siegerenten auszumachen. Es war ein spannendes Rennen, bei dem eine Ente mit großem Vorsprung die Ziellinie erreichte.
2 von 58
Bereits zum 13. Mal in folge luden die Rotarier aus der Kreisstadt und umzu zum Rotenburger Entenrennen auf. Insgesamt 5000 Plastikente ließen sich vom Startpunkt an den Nödenwiesen beim Ronolulu bis zum Ziel an der Amtsbrücke durch die Strömung der Wümme  treiben. Jede Ente hatte eine Nummer, um später den Besitzer der Siegerenten auszumachen. Es war ein spannendes Rennen, bei dem eine Ente mit großem Vorsprung die Ziellinie erreichte.
3 von 58
Bereits zum 13. Mal in folge luden die Rotarier aus der Kreisstadt und umzu zum Rotenburger Entenrennen auf. Insgesamt 5000 Plastikente ließen sich vom Startpunkt an den Nödenwiesen beim Ronolulu bis zum Ziel an der Amtsbrücke durch die Strömung der Wümme  treiben. Jede Ente hatte eine Nummer, um später den Besitzer der Siegerenten auszumachen. Es war ein spannendes Rennen, bei dem eine Ente mit großem Vorsprung die Ziellinie erreichte.
4 von 58
Bereits zum 13. Mal in folge luden die Rotarier aus der Kreisstadt und umzu zum Rotenburger Entenrennen auf. Insgesamt 5000 Plastikente ließen sich vom Startpunkt an den Nödenwiesen beim Ronolulu bis zum Ziel an der Amtsbrücke durch die Strömung der Wümme  treiben. Jede Ente hatte eine Nummer, um später den Besitzer der Siegerenten auszumachen. Es war ein spannendes Rennen, bei dem eine Ente mit großem Vorsprung die Ziellinie erreichte.
5 von 58
Bereits zum 13. Mal in folge luden die Rotarier aus der Kreisstadt und umzu zum Rotenburger Entenrennen auf. Insgesamt 5000 Plastikente ließen sich vom Startpunkt an den Nödenwiesen beim Ronolulu bis zum Ziel an der Amtsbrücke durch die Strömung der Wümme  treiben. Jede Ente hatte eine Nummer, um später den Besitzer der Siegerenten auszumachen. Es war ein spannendes Rennen, bei dem eine Ente mit großem Vorsprung die Ziellinie erreichte.
6 von 58
Bereits zum 13. Mal in folge luden die Rotarier aus der Kreisstadt und umzu zum Rotenburger Entenrennen auf. Insgesamt 5000 Plastikente ließen sich vom Startpunkt an den Nödenwiesen beim Ronolulu bis zum Ziel an der Amtsbrücke durch die Strömung der Wümme  treiben. Jede Ente hatte eine Nummer, um später den Besitzer der Siegerenten auszumachen. Es war ein spannendes Rennen, bei dem eine Ente mit großem Vorsprung die Ziellinie erreichte.
7 von 58
Bereits zum 13. Mal in folge luden die Rotarier aus der Kreisstadt und umzu zum Rotenburger Entenrennen auf. Insgesamt 5000 Plastikente ließen sich vom Startpunkt an den Nödenwiesen beim Ronolulu bis zum Ziel an der Amtsbrücke durch die Strömung der Wümme  treiben. Jede Ente hatte eine Nummer, um später den Besitzer der Siegerenten auszumachen. Es war ein spannendes Rennen, bei dem eine Ente mit großem Vorsprung die Ziellinie erreichte.
8 von 58
Bereits zum 13. Mal in folge luden die Rotarier aus der Kreisstadt und umzu zum Rotenburger Entenrennen auf. Insgesamt 5000 Plastikente ließen sich vom Startpunkt an den Nödenwiesen beim Ronolulu bis zum Ziel an der Amtsbrücke durch die Strömung der Wümme  treiben. Jede Ente hatte eine Nummer, um später den Besitzer der Siegerenten auszumachen. Es war ein spannendes Rennen, bei dem eine Ente mit großem Vorsprung die Ziellinie erreichte.

Entenrennen auf der Wümme

Das könnte Sie auch interessieren

„Was für ein geiles Stück Fußball“ - Die Netzreaktionen zu #B04SVW

Am Sonntagmittag konterte Werder Bremen die Werkself beim 3:1-Sieg in der BayArena nach allen Regeln der Kunst aus. Im Netz gab es eine große …
„Was für ein geiles Stück Fußball“ - Die Netzreaktionen zu #B04SVW

Fotostrecke: Maxi Eggestein bei der deutschen Nationalmannschaft

Wolfsburg - Maximilian Eggestein ist bei der deutschen Nationalmannschaft angekommen. Der junge Shooting-Star von Werder Bremen wurde das erste Mal …
Fotostrecke: Maxi Eggestein bei der deutschen Nationalmannschaft

Rundfunkbeitrag 2019: Höhe, Umzug und Befreiung

Umzug, Beitragshöhe oder Befreiung: Alles Wissenswerte zum Rundfunkbeitrag, der vor Januar 2013 als GEZ-Gebühr bekannt war, erfahren Sie hier.
Rundfunkbeitrag 2019: Höhe, Umzug und Befreiung

„Honeytruck“-Konzert im „Kayserhaus“ Wildeshausen

Mit der Wildeshauser Band „Honeytruck“ feierten viele Gäste am Samstagabend im „Kayserhaus“ in der Kreisstadt die „Over the Horizon Tour“. Mit dabei …
„Honeytruck“-Konzert im „Kayserhaus“ Wildeshausen

Meistgelesene Artikel

250 Teilnehmer bei Demo gegen Rassismus und für Toleranz

250 Teilnehmer bei Demo gegen Rassismus und für Toleranz

Mit der Sonde beim Abendbrot

Mit der Sonde beim Abendbrot

Erde unter Strom

Erde unter Strom

Notgedrungen ins Umland

Notgedrungen ins Umland

Kommentare