100 Jahre TuS Waffensen - Teil 2

1 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
2 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
3 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
4 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
5 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
6 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
7 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
8 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.

100 Jahre TuS Waffensen - Teil 2

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Bremen - Zum Ende der Hinrunde haben wir uns gefragt, wer sind eigentlich die wertvollsten elf Bundesliga-Profis bei den Grün-Weißen? Für euch haben …
Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Rotenburger Weihnachtsmärkte am dritten Advent

Am dritten Advent waren wieder viele Bürger aus Rotenburg und umzu auf einem der am Wochenende angebotenen zauberhaften Weihnachtsmärkte unterwegs. …
Rotenburger Weihnachtsmärkte am dritten Advent

Weihnachtsmarkt in Blender

Ausgesprochen gut war der Weihnachtsmarkt in Blender rund um die Mühle besucht. Nur der angekündigte Schnee blieb aus. "Ansonsten war alles perfekt", …
Weihnachtsmarkt in Blender

Weihnachtsmarkt Asendorf

Zahlreich strömten die Besucher zum Asendorfer Weihnachtsmarkt und stöberten nach Weihnachtsgeschenken, bummelten über den Markt oder genossen eine …
Weihnachtsmarkt Asendorf

Meistgelesene Artikel

Weihnachtskonzert der Eichenschule ist Abschied und Wiedersehen

Weihnachtskonzert der Eichenschule ist Abschied und Wiedersehen

Brigitte und Johann Wolf aus Bötersen feiern die Eiserne Hochzeit

Brigitte und Johann Wolf aus Bötersen feiern die Eiserne Hochzeit

TuS Bothel sagt Faschingsparty ab

TuS Bothel sagt Faschingsparty ab

Thyssen kann bald loslegen

Thyssen kann bald loslegen

Kommentare