100 Jahre TuS Waffensen - Teil 2

1 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
2 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
3 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
4 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
5 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
6 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
7 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.
8 von 47
Mit dem Spiel ohne Grenzen setzte der TuS Waffensen am Sonntag die 100-Jahr-Feier fort. Auf dem Sportplatz waren diverse Stationen mit unterschiedlicher Aufgabenstellung aufgebaut. Die teilnehmenden Mannschaften mussten den  spaßigen Parcours  mit sportlichem Geschick und Kraft meistern.

100 Jahre TuS Waffensen - Teil 2

Das könnte Sie auch interessieren

Bestes Marktwetter bei Maimarkt in Vilsen

Modenschau, eine riesige Auswahl an Leckereien und dekorativen Artikeln, Kinderspiel-Parcours vor der Kirche, Flohmarkt und Livemusik. Was kann man …
Bestes Marktwetter bei Maimarkt in Vilsen

Fotostrecke: Scheibenschießen in Oldenburg - Werder schlägt VfL 7:1

Oldenburg - Am Montagabend bezwingt Werder Bremen im letzten Testspiel der Saison den Regionalliga-Absteiger VfL Oldenburg im Marschwegstadion klar …
Fotostrecke: Scheibenschießen in Oldenburg - Werder schlägt VfL 7:1

Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

Rund 400 Gäste aus benachbarten Schützenvereinen, dem Jägerbataillon 91 aus Rotenburg, Einwohner und Ehrengäste feierten am Samstag ein großes und …
Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

Fotostrecke: Werder-Fans beim Saisonabschluss in Oldenburg

Am Montagabend tritt Werder Bremen bei Regionalliga-Absteiger VfL Oldenburg zum letzten Spiel der Saison an. Mit dabei waren einmal mehr zahlreiche …
Fotostrecke: Werder-Fans beim Saisonabschluss in Oldenburg

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der B71 zwischen Rotenburg und Hemsbünde: Mann in Lebensgefahr

Unfall auf der B71 zwischen Rotenburg und Hemsbünde: Mann in Lebensgefahr

Der Zusammenhalt zählt

Der Zusammenhalt zählt

„Jetzt ist eine rote Linie überschritten“

„Jetzt ist eine rote Linie überschritten“

Unbekannter bewirft Zug mit Stein

Unbekannter bewirft Zug mit Stein

Kommentare