Tier vermutlich angefahren

Junger Wolf tot im Landkreis Rotenburg aufgefunden

Bei dem gefundenen Wolf handelt es sich offenbar um ein Jungtier.

Ein junger Wolf ist am Mittwoch tot an der B 75 bei Stemmen gefunden worden. Um zu klären, ob es sich um einen Wolf handelt, haben die Polizeibeamten aus Tostedt und Fintel Mitarbeiter des Landkreises und Wolsberater Jürgen Cassier hinzugezogen. 

Stemmen – Laut erster Einschätzung handelt es sich um einen Wolfswelpen, der angefahren wurde, teilt der Landkreis mit. Ob das Tier zu dem Rudel, das im Raum Scheeßel lebt, gehört, sei nicht klar. „Das wird sich bei der DNA-Untersuchung klären“, so Cassier. 

Lesen Sie auch: Vermutlich ein Wolf wurde auch in Ganderkesee tot aufgefunden.

Toter Wolf in Rotenburg: Untersuchungen laufen

Neben dem bestätigten Rudel dort gibt es ein weiteres in Visselhövede sowie im Huvenhopsmoor. Die weiteren Untersuchungen erfolgen nun im Leibnitz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IWZ) in Berlin. 

Schon gelesen? In Gifhorn haben Unbekannte einen Wolf illegal getötet.

Dabei wird auch geklärt, ob der Wolf tatsächlich angefahren wurde oder die Verletzungen an Kopf und Oberarm einen anderen Grund haben, so Cassier. 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: „Ischa Werder“ auf dem Freimarkt

Fotostrecke: „Ischa Werder“ auf dem Freimarkt

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Meistgelesene Artikel

Landwirte aus dem Landkreis beteiligen sich an großer Protestaktion

Landwirte aus dem Landkreis beteiligen sich an großer Protestaktion

Zehn Menschen streiten vor Friseursalon - drei Polizisten verletzt

Zehn Menschen streiten vor Friseursalon - drei Polizisten verletzt

Cannabis-Plantage im Gewerbegebiet: Visselhöveder kommt mit Bewährungsstrafe davon

Cannabis-Plantage im Gewerbegebiet: Visselhöveder kommt mit Bewährungsstrafe davon

Feuerwehr Waffensen übernimmt Gerätehaus

Feuerwehr Waffensen übernimmt Gerätehaus

Kommentare