Plattdeutsche Theatergruppe zieht Bilanz / Schulze bleibt Vorsitzender / Auszeichnungen für ehrenvolle Verdienste

Westerholter Eekenkring rundum zufrieden

Hartmut Schulze (v.l.), Wilfried Behrens, Edith Kirschstein, Siegfried Kirschstein und Günter Bammann verkörpern stolze 215 aktive Jahre im Westerholter Eekenkring. -  Foto: Ujen

Westerholz -  Bei der Hauptversammlung des Westerholter Eekenkrings berichtete Vorsitzender Hartmut Schulze über ein sehr positiv verlaufenes Jahr 2015. Bei zwölf Besuchen, die man Theatergruppen in der Region abgestattet habe, holten sich die Laienschauspieler viele Informationen ein, tauschten sich mit ihren Mitstreitern aus und verschafften sich einen Überblick über das aktuelle Theatergeschehen, so Schulze. Höhepunkt des laufenden Theaterjahres seien die ausverkauften Vorstellungen der plattdeutschen Komödie „Arthur in annere Ümstänn“ gewesen. Aktuell zähle der Verein 123 Mitglieder. „Dank der engagierten Arbeit der erfahrenen Aktiven und unserer jüngeren Nachwuchskräfte blicken wir mit großem Selbstvertrauen in die Zukunft“, so der Vorsitzende.

Bei der anstehenden Vorstandswahl wurde Schulze von der Versammlung einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Geehrt wurden Mitglieder für deren aktive Jahre, in denen sie Theatergeschichte geschrieben haben und den Erfolg mitbegründeten. Günter Bammann und Wilfried Behrens sind zwei dieser Aktiven. Ein halbes Jahrhundert sind die beiden Westerholzer als Schauspieler und Bühnenbauer tätig gewesen. Auch ein bekanntes Ehepaar ist unter den Geehrten: Edith Kirschstein glänzt bereits 40 Jahre lang als aktive Schauspielerin in unzähligen Rollen und stand jüngst erst wieder als Oma Helga auf der Bühne. Auch ihr Ehemann Siegfried Kirschstein zählt seit vier Jahrzehnten zu den Größen des Eekenkrings, der dem Verein als Schauspieler, Vorstandsmitglied und Souffleur diente. Aber auch Harmit Schulze selbst durfte sich für seine Verdienste auf die Schulter klopfen. Seit 35 Jahren hält er als Darsteller, Regisseur und Vereinschef der Gruppe aktiv die Treue. -  hu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Auto rutscht von nasser Straße: Schwangere schwer verletzt

Auto rutscht von nasser Straße: Schwangere schwer verletzt

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

Unbekannter lässt auf Grundstück einer Neu-Scheeßeler Familie Hasen frei

Unbekannter lässt auf Grundstück einer Neu-Scheeßeler Familie Hasen frei

Kommentare