Vier Schüler erkunden mit Jäger Rolf Becker per Fahrrad das Revier im Wald

Alles über Bäume, Tiere und Insekten

+
Rüdiger Bruns (M.) fuhr mit den Kindern in den Wald.

Fintel - Marc, Joris, Mary und Jade, alle Schüler der Friedrich-Freudenthal-Schule, haben es sich trotz gelegentlicher Schauer nicht nehmen lassen, das Leben im und mit dem Wald besser kennen zu lernen. Dafür trafen sie sich mit Rüdiger Bruns, der mit ihnen mit dem Rad zur Jagdhütte von Rolf Becker gefahren ist. Dort angekommen, ging er mit den Kindern durchs Revier.

Becker erklärte ihnen die dort wachsenden Bäume und Sträucher, an welchen Merkmalen man sie erkennt, wie die Borke und die Blätter aussehen und wo sie wachsen. Und natürlich, welche Tiere, Vögel, Insekten und Wildschweine im Wald leben. Von der kleinen Ameise, den Eichhörnchen bis zum Dam- und Rehwild klärte der Jäger die Schüler auf. Wie auch über den alten Dachsbau ganz in der Nähe der Hütte. Der Bau ist so groß, dass darin auch Füchse und sogar Kaninchen leben, erklärte Becker. Die Kinder fanden im Wald kleine Kochen und Federn und wollten genau wissen, von wem diese stammten und wie sie dorthin gekommen sein könnten. Zurück in der Hütte wurden die Erlebnisse ausgewertet.

hr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Meistgelesene Artikel

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Kommentare