Polizei sucht Zeugen

Raubüberfall auf Tankstelle: Unbekannte bedrohen Angestellte mit Schusswaffe

Blaulicht
+
In Lauenbrück ist eine Tankstelle überfallen worden.

Drei unbekannte Täter haben am Sonntag in Lauenbrück eine Tankstelle überfallen. Sie bedrohten die Angestellte mit einer Schusswaffe und forderten Bargeld.

Lauenbrück - Die Männer betraten gegen 20.15 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle an der Bahnhofstraße in Lauenbrück. Einer der Täter bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen.

Währenddessen räumten seine Komplizen reichlich Zigarettenschachteln aus den Regalen und packten sie in eine schwarze Sporttasche. Der Überfall auf die Lauenbrücker Tankstelle dauerte nur wenige Minuten. Anschließend flüchteten die Räuber zu Fuß in Richtung Bundesstraße, heißt es von der Polizei Rotenburg. Vermutlich hatten sie dort ein Fluchtfahrzeug abgestellt.

Die Rotenburger Polizei hofft nun auf Hinweise. Die Ermittler sind telefonisch unter der Telefonnummer 04261/9470 erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Blutspende in Corona-Zeiten? Läuft!

Blutspende in Corona-Zeiten? Läuft!

Vom Erzieher zum Youtuber

Vom Erzieher zum Youtuber

Fuchs läuft in Tellerfalle: Polizei sucht Zeugen

Fuchs läuft in Tellerfalle: Polizei sucht Zeugen

Ausstellung „Am Ende des Tunnels“ auf dem Kirchhof

Ausstellung „Am Ende des Tunnels“ auf dem Kirchhof

Kommentare