Kulinarische Lesung: Autor Martin Walker zu Gast im Landpark

Literatur mit Fünf-Gänge-Menü

Der schottische Autor Martin Walker liest im Landpark aus seinem Krimi „Grand Prix“ mit dem kultigen Polizeichef Bruno, der diesmal einen seltenen Bugatti sucht.

Lauenbrück - Martin Walker, Autor der sogenannten Bruno-Romane, präsentiert am Samstag, 7. Oktober, in einer kulinarischen Lesung im Landpark Lauenbrück seinen neuen Krimi. Die Gäste erwarte ab 19 Uhr einen „genussreichen Wechsel von literarischen Lesungs-Gängen und kulinarischen Gaumen-Freuden rund um ,Bruno, Chef de Police“, lassen die Organisatoren wissen.

Walker, gebürtiger Schotte, lebt abwechselnd in Washington und im Périgord im Department Dordogne. Er ist nicht nur Schriftsteller, sondern auch Historiker und politischer Journalist. Er liebt den Südwesten Frankreichs, beschreibt ihn als „Paradies für Schlemmer, Kanufahrer und Liebhaber des gemächlichen süßen Lebens“. Im neunten Fall der Bruno-Reihe mit dem Titel „Grand Prix“ geht es, na klar, um schnelle Autos.

Es ist Hochsommer im Périgord und Hochsaison für ausgedehnte Gaumenfreuden und Fahrten mit offenem Verdeck durch malerische Landschaften. Eine Oldtimer-Rallye, von Bruno, Chef de Police, organisiert, bringt auch zwei besessene junge Sammler nach Saint-Denis. Sie sind auf der Jagd nach dem begehrtesten und wertvollsten Auto aller Zeiten: dem letzten von nur vier je gebauten Bugattis Typ 57SC Atlantic, dessen Spur sich in den Wirren des Zweiten Weltkriegs im Périgord verlor. Ein halsbrecherisches Wettrennen um den großen Preis beginnt.

„Die Lesung wird zweisprachig sein“, kündigt das Landpark-Team an, „obgleich Walker auch deutsch spricht, liest er auf Englisch, ist aber bestens zu verstehen.“ Cornelia Mansfeld von Müller’s Buchhandlung liest die jeweiligen Passagen gleich danach auch auf Deutsch. Sie wird an dem Abend mit dem Schriftsteller auch über seinen Roman „Germany 2064“, einem Zukunftsthriller über die Welt von morgen, ins Gespräch kommen.

Landhof-Köchin Iris Precht-Hallé, ehemals Chefin und Köchin im Botheler Landhaus, werde laut den Veranstaltern das Publikum mit Probierportionen in fünf Gängen aus „Brunos Kochbuch“ verwöhnen.

Eintrittskarten zum Preis von 59 Euro sind im Landpark (Telefon 04267 / 954760) oder bei Müller’s Buchhandlung in Rotenburg (04261 /2822) erhältlich. - lw

www.landpark.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

70 Kilometer lange Herbstrallye mit Neuerungen

70 Kilometer lange Herbstrallye mit Neuerungen

Jetzt braucht die Krippe nur noch einen Namen

Jetzt braucht die Krippe nur noch einen Namen

Pastorin Sonja Domröse über Reformation und Emanzipation

Pastorin Sonja Domröse über Reformation und Emanzipation

Die H-Moll-Messe von Bach zwei Mal in der Stadtkirche

Die H-Moll-Messe von Bach zwei Mal in der Stadtkirche

Kommentare