Vorstand zieht auf Jahreshauptversammlung positive Bilanz

Landfrauen haben das Jubiläum bereits fest im Blick

+
Vorsitzende Regina Meyer (Mitte) verabschiedete Shana Thies (l.) und Anita Dase (r.) und stellte Erika Henken vor. Marco Soltau hielt einen Vortrag über heimischen Naturschutz.

Lauenbrück - Von Ursula Ujen. Zur Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Rotenburg und Umgebung begrüßte Vorsitzende Regina Meyer gut 100 Teilnehmerinnen im Lauenbrücker Hof.

Ergänzt durch eine Diashow ließ sie anhand ihres Tätigkeitsberichts noch einmal das vergangene Vereinsjahr mit 37 Veranstaltungen Revue passieren. Bemerkenswert sei das mit Unterstützung vieler Ortsvertrauensfrauen gestaltete Rahmenprogramm zum Tag der Landfrauen und der Landwirtschaft mit 38 vertretenen Orten gewesen. Zur Förderung des Interessenaustauschs und der politischen Einflussnahme sei das Landfrauen-Netzwerk-Rotenburg, bestehend aus allen Landfrauenvereinen und Kreisverbänden im Landkreis Rotenburg, gegründet worden.

Der von Kassenführerin Alke Lohmann präsentierte Kassenbericht wies eine ausgeglichene Bilanz auf; außerdem stellte sie den Haushaltsplan 2018 vor. Als neue Kassenprüferin wurde Inge Koch gewählt.

Zur Mitgliederentwicklung berichtete Ute Riebesell, dass diese mit 927 Personen, Stand 31. Dezember, nahezu konstant (plus ein Mitglied) sei, der Altersdurchschnitt wäre um zwei Jahre auf 65,9 Jahre gestiegen.

Es folgten die Berichte der Leiterinnen der Arbeitskreise Garten, Mittendrin, Just for you und Kunst sowie der Bericht von Shana Thies und den Reiseleiterinnen über die Aktivitäten des vergangenen Jahres.

70-jähriges Bestehen

Mit warmen Dankesworten verabschiedete die Vorsitzende die künstlerische Leiterin Shana Thies, die 38 Jahre lang Aquarellkurse für die Mitglieder angeboten hat, sowie die Hellweger Ortsvertrauensfrau Anita Dase, deren Nachfolgerin Erika Henken sich kurz den Mitgliedern vorstellte. Ebenso ging der Dank an die erkrankte Margret Edeler vom Arbeitskreis Mittendrin.

Zur Terminplanung für das laufende Jahr: Es sind unter anderem vom 7. bis 11. Juli und 3. bis 7. August Radtouren durch das Altmühltal sowie vom 20. bis 26. August eine Fahrt nach Rügen geplant. Am 22. Februar findet der Vortrag „Obstbäume für unsere Hausgärten“, des Pomologen Eckhard Brandt statt und am 6. März der Vortrag „So schütze ich mich vor Betrügern“ von Thomas Teuber von der Polizei Rotenburg.

Am 15. März feiert der Landfrauenverein sein 70-jähriges Bestehen im Landgut Stemmen mit dem Vortag: „Frech, wild und wunderbar“ von Elisabeth Brunkhorst und „De Deerns von de Oos“. Zum Jubiläum wird eine Festschrift über die vergangenen 70 Jahre Vereinsgeschichte herausgegeben. Freuen würde sich der Vorstand, wenn die Mitglieder noch möglichst viele Quadrate für das „Mittendabei“-Tipi der Rotenburger Werke stricken oder häkeln würden, die dann auf dem Jubiläum an Stiftungsleiterin Silke Sackmann übergeben werden sollen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Meistgelesene Artikel

Kommersabend des Kreisschützenfests: Piraten, Bäcker und kein Klopapier

Kommersabend des Kreisschützenfests: Piraten, Bäcker und kein Klopapier

„Laut & draußen“-Festival auf dem Kalandshof bleibt vom Unwetter verschont

„Laut & draußen“-Festival auf dem Kalandshof bleibt vom Unwetter verschont

Jubiläum bei Carstens: 150 Jahre auf dem Dach

Jubiläum bei Carstens: 150 Jahre auf dem Dach

Lars Kühnast und Meike Loewel holen sich die Titel

Lars Kühnast und Meike Loewel holen sich die Titel

Kommentare