Krimidinner in Stemmen

1 von 36
Theater, Slapstick, skurrile Typen und einige umgedichtete Lieder: Das Krimi-Dinner-Musical genossen am Freitagabend rund 80 Gäste im Landgut Stemmen. In fünf Spielszenen und vier Gängen lösten die Besucher mit viel Spaß den Mord an dem Gourmetkritiker Sir Bunny.
2 von 36
Theater, Slapstick, skurrile Typen und einige umgedichtete Lieder: Das Krimi-Dinner-Musical genossen am Freitagabend rund 80 Gäste im Landgut Stemmen. In fünf Spielszenen und vier Gängen lösten die Besucher mit viel Spaß den Mord an dem Gourmetkritiker Sir Bunny.
3 von 36
Theater, Slapstick, skurrile Typen und einige umgedichtete Lieder: Das Krimi-Dinner-Musical genossen am Freitagabend rund 80 Gäste im Landgut Stemmen. In fünf Spielszenen und vier Gängen lösten die Besucher mit viel Spaß den Mord an dem Gourmetkritiker Sir Bunny.
4 von 36
Theater, Slapstick, skurrile Typen und einige umgedichtete Lieder: Das Krimi-Dinner-Musical genossen am Freitagabend rund 80 Gäste im Landgut Stemmen. In fünf Spielszenen und vier Gängen lösten die Besucher mit viel Spaß den Mord an dem Gourmetkritiker Sir Bunny.
5 von 36
Theater, Slapstick, skurrile Typen und einige umgedichtete Lieder: Das Krimi-Dinner-Musical genossen am Freitagabend rund 80 Gäste im Landgut Stemmen. In fünf Spielszenen und vier Gängen lösten die Besucher mit viel Spaß den Mord an dem Gourmetkritiker Sir Bunny.
6 von 36
Theater, Slapstick, skurrile Typen und einige umgedichtete Lieder: Das Krimi-Dinner-Musical genossen am Freitagabend rund 80 Gäste im Landgut Stemmen. In fünf Spielszenen und vier Gängen lösten die Besucher mit viel Spaß den Mord an dem Gourmetkritiker Sir Bunny.
7 von 36
Theater, Slapstick, skurrile Typen und einige umgedichtete Lieder: Das Krimi-Dinner-Musical genossen am Freitagabend rund 80 Gäste im Landgut Stemmen. In fünf Spielszenen und vier Gängen lösten die Besucher mit viel Spaß den Mord an dem Gourmetkritiker Sir Bunny.
8 von 36
Theater, Slapstick, skurrile Typen und einige umgedichtete Lieder: Das Krimi-Dinner-Musical genossen am Freitagabend rund 80 Gäste im Landgut Stemmen. In fünf Spielszenen und vier Gängen lösten die Besucher mit viel Spaß den Mord an dem Gourmetkritiker Sir Bunny.

Theater, Slapstick, skurrile Typen und einige umgedichtete Lieder: Das Krimi-Dinner-Musical genossen am Freitagabend rund 80 Gäste im Landgut Stemmen. In fünf Spielszenen und vier Gängen lösten die Besucher mit viel Spaß den Mord an dem Gourmetkritiker Sir Bunny.

Das könnte Sie auch interessieren

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Der dritte Tag der Sommerreise durch den Landkreis stand ganz im Zeichen des Wassers. Unsere Onlinereporter setzten sich am Morgen in Lembruch in …
Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

185 Einsatzkräfte der Feuerwehren des Landkreises Verden sind am Mittwoch und Donnerstag im Hochwasser-Gebiet in Südniedersachsen im Einsatz. In …
Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Angelse - Von Sigi Schritt. Seit wenigen Wochen verfügt die Gemeinde im neuen Rettungszentrum an der Angelser Straße über einen Stabsraum, in dem die …
Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Unter dem Jubel seiner Schützenkameraden und der Bevölkerung wurde der neue Schützenkönig Philip Sander am Montagnachmittag in der Twistringer …
Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Meistgelesene Artikel

Kreisbereitschaft Rotenburg Süd auf dem Weg nach Goslar

Kreisbereitschaft Rotenburg Süd auf dem Weg nach Goslar

Fünfköpfige Familie übersteht schlimmen Unfall leicht verletzt

Fünfköpfige Familie übersteht schlimmen Unfall leicht verletzt

Landwirt hätte gerne vorher über Ausgrabungen Bescheid gewusst

Landwirt hätte gerne vorher über Ausgrabungen Bescheid gewusst

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt