Ein Muss für Liebhaber

Geflügel- und Kleintiermarkt: Hähnewettkrähen im Schützenhaus

+
Züchter von Nah und fern präsentierten in Fintel ihr Federvieh.

Fintel - Der Geflügel- und Kleintiermarkt im Finteler Schützenhaus bleibt ein Muss für Liebhaber von Tauben, Hühnern, Enten oder Kaninchen. Marcus Pattschull als einer der Verantwortlichen freute sich bei passablen Wetterbedingungen über viele Besucher, ohne sich auf eine konkrete Zahl festlegen zu wollen. Die Interessenten kamen vor allem aus der Region und informierten sich über die Angebote. Es wurde gekauft, gehandelt und gefeilscht. Zudem war ein reger Erfahrungsaustausch untereinander zu beobachten.

Die Tiere landen nicht im Kochtopf, sondern werden zur Zucht verwendet und erfreuen das Herz vieler Hobbyzüchter. Das schienen die meisten der rund 300 ausgestellten Tiere auch zu wissen, stolz präsentierten sie sich in ihren Käfigen und stolzierten auf und ab. Sabine Wilkens, die Tierärztin aus Fintel, achtete auf ihre Gesundheit.

Jungzüchter Kevin Gerken (15) aus Fintel war wieder mit ein paar Chabos dabei und konnte die meisten von ihnen gut verkaufen. Er sagte: „Unsere Gruppe der Jungzüchter für Chabos unter Leitung von Hartmut Renken kommt immer noch zusammen. Wir bekommen von ihm viele Tipps, um die Haltung und Züchtung unserer Rasse zu verbessern.“

Geflügelmarkt in Fintel

Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Medien gruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen
Geflügelmarkt in Fintel
Der Geflügelmarkt zog zahlreiche Besucher an. © Mediengruppe Kreiszeitung / H. Rutzen

Angeboten wurden aber nicht nur Tiere, sondern auch das richtige Futter und Zubehör, als Ergänzung war vor der Schützenhalle unter den alten Eichen wieder ein Flohmarkt aufgebaut. Ein Familienausflug nach Fintel war für Geflügelhalter also ein absolutes Muss.

hr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Was bei Motorradhelmen zu beachten ist

Was bei Motorradhelmen zu beachten ist

Was Freie Alternativschulen anders machen

Was Freie Alternativschulen anders machen

US-Politik ringt um Kompromiss in der Flüchtlingspolitik

US-Politik ringt um Kompromiss in der Flüchtlingspolitik

Merkel besucht Schule für Flüchtlinge in Beirut

Merkel besucht Schule für Flüchtlinge in Beirut

Meistgelesene Artikel

Polizei durchsucht Hurricane-Besucher nach Drogen und Waffen

Polizei durchsucht Hurricane-Besucher nach Drogen und Waffen

Hurricane-Anreise: Starkregen und schwere Sturmböen erwartet

Hurricane-Anreise: Starkregen und schwere Sturmböen erwartet

Wie die Festival-Fäkalien die Mitarbeiter der Scheeßeler Kläranlage auf Trab halten

Wie die Festival-Fäkalien die Mitarbeiter der Scheeßeler Kläranlage auf Trab halten

Schwerer Unfall bei Hurricane-Anreise: Drei Menschen verletzt

Schwerer Unfall bei Hurricane-Anreise: Drei Menschen verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.