Unglücksfall in Fintel

Tochter sticht Mutter aus Versehen Messer in den Rücken

Fintel - Bei einer alltäglichen Situation in der Küche eines Wohnhauses in der Straße Pferdemarkt in Fintel ist am Montagabend eine 37-jährige Frau ernsthaft verletzt worden.

Deren 18-jährige Tochter hatte sich, mit einem Keramikmesser in der Hand, heftig erschreckt und ihrer Mutter durch eine reflexartige Bewegung in der Rücken gestochen, wie die Polizei mitteilt. 

Die Verletzte habe den Einstich zunächst nicht bemerkt und sei erst von ihrem Ehemann darauf aufmerksam gemacht worden. Im Rotenburger Krankenhaus wurde festgestellt, dass der linke Lungenflügel der Frau durch den Einstich verletzt worden war.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

„Nicht akzeptabel“

„Nicht akzeptabel“

Kommentare