Finteler Weihnachtsmarkt steigt am 29. und 30. November / Alle Anbieter aus der Region

Adventliches Treiben im Fünf-Jahres-Rhythmus

+
Die Mitglieder des Vereins Kulturknick bereiten sich auf eine Engelausstellung im „Kultureck“ zum Weihnachtsmarkt vor.

Fintel - Alle fünf Jahre findet in Fintel seit dem Jahr 1984 der große Weihnachtsmarkt rund um die St.-Antonius-Kirche statt. Am ersten Adventwochenende, Sonnabend und Sonntag. (29. und 30. November), von 14 bis 19 Uhr sowie von 11 bis 17 Uhr präsentieren sich Vereine, Gruppen, die Chöre des Ortes, die Schule und Kindergärten auf dem bunten Markt. Das Besondere: Fast alle Standortbetreiber kommen aus Fintel und Vahlde.

An mehr als 60 Ständen werden Spiele und Mitmachaktionen für Groß und Klein aufgebaut. Eine kleine Eisenbahn fährt rund um die Kirche. Der Weihnachtsmann kommt vorbei und verteilt Geschenke. Es gibt Weihnachtliches, Kunsthandwerk, Ponyreiten, Handarbeiten, Holzarbeiten, Bücher und Lesungen. An den Ständen von Kindergärten, des DRK, der Kirchengemeinde und des Bürgerbusvereins kann man sich vielfältig informieren.

Der Verein Kulturknick öffnet das „Kultureck“ gegenüber und lädt dort zu einer großen Engelverkaufsausstellung ein, auf die sich die Mitglieder bereits lange vorbereiten.

An beiden Tagen erwartet die Besucher und Gäste ein abwechslungsreiches Programm. In der Kirche werden verschiedene Chöre und Gruppen auftreten wie der Kinderchor, der Kindergarten Fintel und Vahlde, der Chor „Klangfarben“, der Männergesangverein und der Chor „Finteler Deerns“. Esther Schröder gestaltet eine musikalische Stunde im Advent mit Solisten und Ensembles. Die Tagespflege Landpartie lädt zum Tag der offenen Tür ein. In der Massageeinrichtung Dietrich liest Anke Kopietz aus ihren Büchern „Küchenlyrik“, „Sternenzauber“ und „Clarissa“.

Auf diesem außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt finden die Besucher und Gäste ein reichhaltiges kulinarisches Angebot.

hr

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Auto brennt völlig aus

Auto brennt völlig aus

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Kommentare