Neue Tempo-30-Zone

Entschleunigt in Fintel

+
Bürgermeister Wilfried Behrens weist auf das neue Verkehrsschild hin.

Fintel - Eine neue Tempo-30-Zone wurde jetzt in Fintel eingerichtet. Die verringerte Geschwindigkeit muss im Bereich der Straße „Op’m Block“ und einem Teil der Straße „Osterberg“ eingehalten werden.

Die Verkehrsberuhigung war eine der häufigsten Forderungen in den Bürgergesprächen von Bürgermeister Wilfried Behrens (SPD). Nach langer politischer Debatte ist dieser Wunsch nun umgesetzt worden. In dem Kreuzungsbereich darf künftig nur noch mit Tempo 30 gefahren werden. Darauf weist neuerdings auch ein Schild hin. „Wir hoffen, dass jeder Verkehrsteilnehmer das verinnerlicht und sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit hält“, sagt Fintels Verwaltungschef. 

Schon in den vergangenen Jahren waren eine Reihe von innerörtlichen Straßen zu Tempo-30-Zonen erklärt worden, um so die Sicherheit gerade für Fußgänger und Radfahrer besser gewährleisten zu können, darunter in den Wohngebieten Witthöpen, Eurostrand und Bördel, Feldtor, Schützenweg (Schwimmbad), der Masch und einem Teilbereich des Himbergs. Behrens: „Damit kann jetzt auch jeder sein Eis aus der ‚Lütjen Isdeel‘ in Ruhe genießen und muss sich bei Schnellfahrern vor Schreck nicht bekleckern“.

hr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dämpfer für WM-Gastgeber Russland

Dämpfer für WM-Gastgeber Russland

Achtelfinale noch nicht sicher - Löw sucht sein Team

Achtelfinale noch nicht sicher - Löw sucht sein Team

Sieger Erdogan: Wahl wird Jahrhundert unseres Landes prägen

Sieger Erdogan: Wahl wird Jahrhundert unseres Landes prägen

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Meistgelesene Artikel

Ein Festival, mit dem jeder gut leben kann

Ein Festival, mit dem jeder gut leben kann

US-Austauschschüler erleben erstes Festival „made in Germany“

US-Austauschschüler erleben erstes Festival „made in Germany“

Hurricane Festival: Abreise verläuft ruhig, geordnet und ohne Überraschungen

Hurricane Festival: Abreise verläuft ruhig, geordnet und ohne Überraschungen

23-jähriger Motorradfahrer bricht sich beide Arme

23-jähriger Motorradfahrer bricht sich beide Arme

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.