Polizei sucht Zeugen

Asbesthaltige Abfälle im Wald entsorgt

+
Asbesthaltige Dachhauben wurden einfach in den Wald geworfen.

Fintel - Bereits Ende August legten unbekannte Personen asbesthaltige Firsthauben in einem Waldstück zwischen Vahlde und Fintel ab, wie die Polizei erst jetzt mitteilte.

Im Bereich des Funkturms wurden vom Grundstückseigentümer Ende der vergangenen Woche erneut abgelegte Firsthauben entdeckt. Auch ein alter Reifen war noch zusätzlich von den Unbekannten im Wald entsorgt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in den vergangenen Wochen verdächtige Beobachtungen in dem Waldstück gemacht haben oder Hinweise zur Herkunft der abgelagerten Hauben machen können. Mitteilungen werden unter der Telefonnummer 04265/1700 an die Polizeistation Fintel erbeten.

Lesen Sie auch:

Falschfahrer müssen blechen

Mehr zum Thema:

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

Sperrung auf der A1: Wenn Mama nach dem Essen fragt

Sperrung auf der A1: Wenn Mama nach dem Essen fragt

Familientag zum Jubiläum: Vier Stunden Action pur

Familientag zum Jubiläum: Vier Stunden Action pur

Nach Gefahrgut-Unfall: Einsatz für die „Aufräumer“

Nach Gefahrgut-Unfall: Einsatz für die „Aufräumer“

Kommentare