In diesem Jahr schießen die Schützen den Fintau-Wümme-Pokal in Fintel aus

Verbandsfest 2017 in Helvesiek

+
Der Vorstand freut sich auf das Verbandsfest.

Fintel - Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: In diesem Fall auf das Fintau-Wümme-Pokalverbandsfest, das 2016 in Fintel stattfindet. Schon jetzt haben sich Abordnungen der Schützenvereine auf der Jahreshauptversammlung getroffen. Dem Verband, der sich hinter dem Fest verbirgt, gehören die Schützenvereine Helvesiek, Lauenbrück, Fintel, Ostervesede, Stemmen und Vahlde an. Der Vorsitzende des Verbandes, Michael Versemann, zog eine kurze Bilanz, lobte den reibungslosen Ablauf des Verbandspokalfestes 2015 in Stemmen. Obwohl das Wetter an diesem Tag unbeständig war, bestätigte er, dass die Stimmung der Festteilnehmer ungetrübt blieb.

In diesem Jahr findet das Pokalverbandsfest am 20. August in Fintel statt. Dann gilt es, Nachfolger für die Damenkönigin Claudia Buck (Helvesiek), Schützenkönig Volker Bellmann (Ostervesede), Altersschützenkönig Friedhelm Mahnken (Stemmen), Jugendkönig Jannis Baden (Ostervesede) und die Königin der Könige Gunda Müller (Helvesiek) zu finden.

Das Vorschießen beginnt am 16. August und wird am 17. und 18. August von 18.30 bis 22 Uhr auf dem Schießstand im Schützenhaus Fintel fortgesetzt.

Schon jetzt haben die Mitglieder festgelegt, dass das Pokalverbandsfest, das reihum ausgerichtet wird, im Jahre 2017 Helvesiek veranstaltet.

hr

Mehr zum Thema:

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare