Buchstabenreicher Tag

Landpark Lauenbrück veranstaltet drittes Lesefreude-Fest für Kinder

+
„Große Worte und kleine Buchstaben“ lautet an diesem Wochenende das Motto im Landpark Lauenbrück.

Lauenbrück - Das Lesefreude-Fest für Kinder startet in die dritte Runde. Am kommenden Sonntag, 12 bis 18 Uhr, dreht sich im Landpark Lauenbrück alles ums Lesen und Zuhören, ums Mitmachen und Gestalten – ein buntes Fest für die ganze Familie, umrahmt von alten Haus- und Nutztierrassen, Abenteuer-Spielplätzen und der grünen Natur des Landparks.

„Wir möchten mit vielen Akteuren und einem bunten, kulturellen Programm Kinder ab drei Jahren fürs Lesen begeistern und sie durch unterschiedliche Mitmach-Aktionen und ein spannendes Programm in die Welt des Lesens und der Buchstaben mitnehmen“, sagt Parkchefin Katharine von Schiller.

Schirmherrin des diesjährigen Lesefreude-Festes ist die bekannte Kinderbuchautorin Kirsten Boie – bekannt durch Lektüre wie „Der kleine Ritter Trenk“ –, die die Veranstaltung um 12 Uhr eröffnen und eine halbe Stunde sowie um 14.30 Uhr aus ihrem neuesten Buch „Ein Sommer in Sommerby“ vorlesen wird. 

„Lesen und Vorlesen gehört für mich zu den allerwunderbarsten Dingen: In der Fantasie kann man wer-weiß-wohin reisen, ohne dass es einen Cent kostet; man kann Abenteuer erleben, neue Freunde kennenlernen, ordentlich lachen (und manchmal weinen) – und ohne es zu merken, wird man mit jedem Buch auch noch ein kleines bisschen schlauer“, schreibt die Kinderbuchautorin über das Lesen und Vorlesen von Büchern.

Das Lesefreude-Fest gliedert sich ansonsten in Stationen zum Lesen und Zuhören sowie zum Mitmachen und Gestalten. Auf dem Fest können die kleinen Lesefreunde den Geschichten von Vorlesern und Märchen-Erzählern, dem spannenden Geschehen im Kasperle-Theater oder der Musik von Kinderliedermachern lauschen. Besonders attraktiv: Auch auf Plattdeutsch wird vorgelesen.

Preise bei der Tombola zu gewinnen

Außerdem gibt es eine Bastelstation der landparkeigenen Erlebnispädagogik, eine Ballett-Vorführung (um 15.30 Uhr), einen Lesezirkus mit Witz, Sprachgewandtheit und Tiefgang von der Autorin Nina Weger, riesengroße Seifenblasen, ein kleines Kinderliteratur-Café, eine Malschule und vieles mehr. Außerdem können alte Spiele wie Gummitwist oder Stelzenlaufen neu entdeckt werden.

Bei einer großen Tombola und einem Buchstabenglücksrad sind zudem Preise zu gewinnen. Die Erlöse hieraus fließen in einen Workshop zur Lese- und Sprachförderung von Kindern im Landpark Lauenbrück gemeinsam mit dem Verein Simbav.

Während des Lesefreude-Festes gelten die regulären Landpark-Eintrittspreise: Erwachsene ab 14 Jahre zahlen neun Euro pro Person, Kinder von zwei bis 13 Jahre zahlen 6,50 Euro. Für Kinder unter zwei Jahre ist der Eintritt frei.

Weitere Informationen zum Programm sind im Internet erhältlich.

lw

www.landpark.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

CHP-Kandidat Ince erkennt Erdogan-Sieg bei Türkei-Wahl an

CHP-Kandidat Ince erkennt Erdogan-Sieg bei Türkei-Wahl an

Kreisfeuerwehrtag des Heidekreises in Brochdorf

Kreisfeuerwehrtag des Heidekreises in Brochdorf

Wie werde ich Fachangestellter in der Bibliothek?

Wie werde ich Fachangestellter in der Bibliothek?

Tag des Sports in Sulingen

Tag des Sports in Sulingen

Meistgelesene Artikel

Ein Festival, mit dem jeder gut leben kann

Ein Festival, mit dem jeder gut leben kann

US-Austauschschüler erleben erstes Festival „made in Germany“

US-Austauschschüler erleben erstes Festival „made in Germany“

Hurricane Festival: Tote Hose im Kernort

Hurricane Festival: Tote Hose im Kernort

Hurricane-Festival geht nach drei Tagen und mit mehr als 100 Bands zu Ende

Hurricane-Festival geht nach drei Tagen und mit mehr als 100 Bands zu Ende

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.