Außer Rand und Band

Betrunkener randaliert und greift Polizisten an

Fintel - Ein betrunkener Gast des Eurostrandes Fintel war am Donnerstagmorgen gegen 3.40 Uhr außer Rand und Band. Der 25-Jährige randalierte in der Unterkunft, sodass andere Gäste ihn bereits festhielten, um Schlimmeres zu verhindern. Anschließend griff er auch die dazu gerufenen Polizisten an. 

Die Beamten vermuten, dass der 25-Jährige aus der Nähe von Kassel wegen seines Alkoholkonsums nicht mehr Herr seiner Sinne war. Der Aufforderung eines Polizisten, in sein angemietetes Zimmer zu gehen, kam der junge Mann nicht nach. Unvermittelt trat er gegen die Beine des Beamten. Der Randalierer wurde anschließend zusammen mit weiteren Polizeibeamten zu Boden gebracht und in Gewahrsam genommen. Währenddessen beleidigte er die Beamten immer wieder, heißt es. 

Auf der Polizeidienststelle wurde dem 25-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet neben der Strafanzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung auch eine Anzeige wegen Beleidigung. Der angegangene Beamte konnte seinen Dienst weiter fortsetzen.

Rubriklistenbild: © dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Meistgelesene Artikel

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

Kommentare